Schlagwort-Archive: Nennleistung

2019-03-14 Nortorf: „Rotorblatt fliegt 60 Meter weit“

Bekannte Eckdaten: 2019-03-14, Nortorf, Landkreis Steinburg, Schleswig-Holstein Hersteller: Amperax, Nennleistung: 3 MW, Höhe: 150 m, Rotordurchmesser: 116 m, errichtet: 2014 Das Rotorblatt einer Windkraftanlage in Nortorf (Kreis Steinburg) ist am Donnerstag abgebrochen und rund 60 Meter weit durch die Luft … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Havarie, Unfälle, weggefiltert | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für 2019-03-14 Nortorf: „Rotorblatt fliegt 60 Meter weit“

DAV Energiewende: „Zurück ins Mittelalter, Teil III“

Strom aus Wind und Sonne ist wegen der Unstetigkeit von Wind und Sonne Flatterstrom. Mit den schon erwähnten Kohle- und Uran-Grundlastkraftwerken gibt es dieses Problem nicht. Flatterstrom ist unbrauchbar, weil ein Stromnetz zur Vermeidung seines Zusammenbruchs unabdingbar Gleichheit von Stromlieferung und Stromverbrauch erfordert. Flatterstrom ist auch im Wesentlichen dafür verantwortlich, dass die reale Leistung von Windrädern im Bundesschnitt nur 17% der installierten Nennleistung beträgt. Aber auch von diesen 17% kommt nicht alles beim deutschen Verbraucher an. Was sind die Gründe? (DAV, 2016-08-01) Weiterlesen

Veröffentlicht unter Versorgungssicherheit | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für DAV Energiewende: „Zurück ins Mittelalter, Teil III“

Am 11. November 2015 fand der 2. hessische Energiegipfel statt

Gemeinsame Stellungnahme des Landesverbandes der windkraftkritischen Bürgerinitiativen VER­NUNFT­KRAFT HESSEN e.V., dem Regionalverband Taunus – Windkraft mit Vernunft und dem Dachverband Gegenwind MKK/Naturpark Spessart. Im Gegensatz zur Aussage des Energie-Ministers Al-Wazir steht unseres Erachtens die Energiewende in Hessen kurz vor dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter aus Südhessen, Lobbyismus/Grünsprech/Filz und Korruption, Politik, sonstige Südhessen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Am 11. November 2015 fand der 2. hessische Energiegipfel statt

WKA-Bauantrag bei Kirtorf: RP Gießen verneint Notwendigkeit einer Umweltverträglichkeitsprüfung

Quelle: Staatsanzeiger für das Land Hessen vom 02.11.2015, Ausgabe 45, Seite 1131. Vorhaben der ovag Energie und VOBEG Wind GbR, Hanauer Straße 9-13, 61169 Friedberg (Hessen) h i e r : Öffentliche Bekanntmachung nach § 3a UVPG Die ovag Energie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus dem Vogelsberg, RP Gießen, weitere VB | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für WKA-Bauantrag bei Kirtorf: RP Gießen verneint Notwendigkeit einer Umweltverträglichkeitsprüfung

Windenergie- und Photovoltaik-Anlagen als Träger der deutschen Energiewende?

Eine kritische Betrachtung der „Deutschen Energiewende“ durch Diplom Physiker Friedrich Keller (Jahrgang 1947, Studium der Physik an der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz. Nach Tätigkeiten im Bodenseewerk Gerätetechnik (BGT) in Überlingen folgte 1984 der Wechsel zu Hollandse Signaalapparaten B.V. (heute Thales Nederland … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lobbyismus/Grünsprech/Filz und Korruption, Top-Beitrag, Versorgungssicherheit, weitere Technikthemen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Windenergie- und Photovoltaik-Anlagen als Träger der deutschen Energiewende?