Archiv der Kategorie: Versorgungssicherheit

Kosten für Energiewende explodieren – So sieht man die deutsche Energiewende in der Schweiz

Wind- und Sonnenstrom fallen aber unregelmässig und oft unvorhersehbar an. Damit wird das Netz zunehmend instabil. Denn gemäss den Gesetzen der Physik müssen die eingespeiste und die nachgefragte Elektrizität jederzeit übereinstimmen – ansonsten kommt es zu Blackouts. Die deutschen Netzbetreiber müssen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Versorgungssicherheit, Wirtschaftlichkeit und EEG | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Speicherspezialist Caterva meldet Insolvenz an

Die Caterva GmbH, die Solarstromspeicher herstellt und zu virtuellen Großspeichern vernetzt, hat beim Amtsgericht München einen Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung gestellt. (Quelle:  EUWID Europäischer Wirtschaftsdienst GmbH, Gernsbach)

Veröffentlicht unter Versorgungssicherheit, Wirtschaftlichkeit und EEG | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Speicherspezialist Caterva meldet Insolvenz an

Deutschland gibt Strom ans Ausland ab – und zahlt dabei drauf

Deutschland verkaufe immer häufiger Strom zu negativen Preisen. Am Neujahrstag waren es laut dem Bericht in der Spitze 76 Euro je Megawattstunde. In den vergangenen Jahren ist die Zahl der Stunden, in denen Strom auf diese Weise exportiert werden musste, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Versorgungssicherheit, Wirtschaftlichkeit und EEG | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Deutschland gibt Strom ans Ausland ab – und zahlt dabei drauf

Versorgungssicherheit: Uniper denkt über neue Kraftwerke in Deutschland nach

„Spätestens, wenn 2022 das letzte deutsche Kernkraftwerk vom Netz ist, wird sich das Thema Versorgungssicherheit neu stellen. Wir werden bestehende und vielleicht auch neue Gaskraftwerke in Deutschland brauchen, um die Schwankungen der Erneuerbaren auszugleichen“, sagte Uniper-Chef Klaus Schäfer der „Rheinischen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Versorgungssicherheit, Wirtschaftlichkeit und EEG | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Versorgungssicherheit: Uniper denkt über neue Kraftwerke in Deutschland nach

Tennet-Bilanz 2017: Rekordkosten von 1.000.000.000 € für Noteingriffe ins Stromnetz

Das Stromnetz hält mit den Ausbau erneuerbarer Energien nicht Schritt. Weil große Nord-Süd-Trassen noch im Bau sind, müssen die Netzbetreiber stabilisierend eingreifen. Allein Tennet kostete das 2017 eine Milliarde Euro – am Ende zahlen die Stromkunden  berichtet tagesschau.de

Veröffentlicht unter Technik und Physik, Versorgungssicherheit, Wirtschaftlichkeit und EEG | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Tennet-Bilanz 2017: Rekordkosten von 1.000.000.000 € für Noteingriffe ins Stromnetz

Dezentrale Versorung und Energieautarkie sind Wunschdenken

Entlegene Siedlungen werden noch Jahrzehnte Diesel verstromen Viele Ureinwohner Kanadas wollen ihren Dieselverbrauch zur Stromproduktion senken. Doch bei nicht ans Stromnetz angeschlossenen Siedlungen ist das erstaunlich schwierig. […] Bei Dörfern ohne Netzanschluss führt die geringe Zahl an Abnehmern aber zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Technik und Physik, Versorgungssicherheit | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Dezentrale Versorung und Energieautarkie sind Wunschdenken