Schlagwort-Archive: CO2

Klimaschutz: Der Emissionshandel straft seine Kritiker Lügen

Jahrelang hatte die Szene behauptet, milliardenschwere Subventionen und Staatseingriffe in den Energiemarkt seien alternativlos, weil das zentrale Klimaschutzinstrument der Europäischen Union, der Emissionshandel, ja offensichtlich nicht funktioniere. Berechtigungsscheine für den Ausstoß einer Tonne CO2 waren für kaum fünf Euro zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Klimawandel | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Klimaschutz: Der Emissionshandel straft seine Kritiker Lügen

Was wird aus der Energiewende nach der Landtagswahl?

Pressemitteilung Vernunftkraft Hessen vom 2018-08-17 Podiumsdiskussion der Windkraftkritiker mit den Energiepolitikern der Parteien Die Vereinigung der Bürgerinitiativen gegen den Ausbau der Windenergie- Vernunftkraft-Hessen – hatte am 14. August 2018 Vertreter der politischen Parteien zu einer Podiumsdiskussion in das Bürgerforum Wiesbaden-Biebrich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Klimawandel, Politik, sonstige Südhessen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Was wird aus der Energiewende nach der Landtagswahl?

Hitze und Dürre 1540: Katastrophe in Europa im Mittelalter war viel schlimmer als 2018

Das Jahr brach alle Rekorde: Entgegen bisheriger Einschätzung von Klimaforschern ist nicht der Sommer 2003 der heißeste bekannte – 1540 habe ihn bei Weitem übertroffen, schreibt die internationale Forschergruppe um Oliver Wetter von der Universität Bern […] Klimamodelle können solch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Naturschutz, Versorgungssicherheit | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Hitze und Dürre 1540: Katastrophe in Europa im Mittelalter war viel schlimmer als 2018

Apell zum Artikel 20a GG für eine Information und Diskussion mit Abgeordneten, politischen Parteien, Presse

Es ist kaum zu bestreiten: der Bau von WEA ist unverantwortbar!
Art. 20 a GG verlangt:

Für Klimaschutz „zieluntaugliche“ Anlagen, die für Natur und Landschaft sowie für die Welt der Tiere Nachteile bewirken, darf der Staat nicht fördern!
Parteien, die sich dennoch für den Bau von immer mehr WEA einsetzen, verhalten sich verfassungswidrig! Weiterlesen

Veröffentlicht unter andere Bürgerinitiativen, Landschaftsbild, Lärm und Infraschall, Naturschutz, Recht und Rechtsprechung, Trinkwasser, Widerstand Entwicklung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Apell zum Artikel 20a GG für eine Information und Diskussion mit Abgeordneten, politischen Parteien, Presse

Energiewende: Deutscher Sonderweg ins Abseits

Das angegebene Thema hieß „Neuausrichtung der Energiewende für einen starken Industriestandort“. Diskutiert wurde nicht etwa eine Neuausrichtung, sondern ausschließlich das Erreichen neuer, aggressiver, politischer Zielvorgaben beim Ausbau von erneuerbaren Energien (Koalitionsvertrag) bei gleichzeitiger Vermeidung der schlimmsten Konsequenzen für die Unternehmen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wirtschaftlichkeit und EEG | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Energiewende: Deutscher Sonderweg ins Abseits

Neustart in der Energiepolitik gefordert: FDP Ortsverband Lauterbach empfing René Rock

Presse zur Veranstaltung mit René Rock

Einen Neustart in der Energiepolitik forderte der FDP-Landtagsfraktionsvorsitzende René Rock […] Für ihn ist klar: Wenn Infrastrukturprojekte nicht vorankommen, der Fokus nur auf Windkraftanlagen liege und trotzdem CO2-Emissionen steigen, brauche es ein Umdenken. […] »Wir brauchen eine technologieoffene Herangehensweise und mehr Unterstützung für Forschung und Entwicklung, statt weitere Milliarden Euro in das gescheiterte EEG zu stecken«, fordert er. (Quelle: Alsfelder Allgemeine) Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus dem Vogelsberg, Politik, weitere VB | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Neustart in der Energiepolitik gefordert: FDP Ortsverband Lauterbach empfing René Rock

Engelrod: Erschlagener Mäusebussard unter Windkraftanlage

Engelrod, den 17.04.2018: Schon wieder ist es passiert. Am Dienstag Mittag fand Hermann Dirr unter einer Lautertaler Windmühle in Engelrod, einen erschlagenen Mäusebussard. Zur Feststellung der Todesursache wurde der Kadaver zum Amtsveterinär nach Lauterbach verbracht. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus dem Vogelsberg, in eigener Sache, Lautertal, Naturschutz | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Engelrod: Erschlagener Mäusebussard unter Windkraftanlage
1 2 3 4 5 6