Archiv der Kategorie: Lobbyismus/Grünsprech/Filz und Korruption

Themen: Lobbyismus, Grünsprech, Dogmatik, Salamitaktik, Korruption, Filz, Rechtsbeugung, Manipulation und Unterdrückung

Keine Planungsfreiheit bei Zerstörung von Vogelnestern | Bundesverband WindEnergie e.V.

Wir werden Euch an Eure Worte erinnern: […] als Profiteur einer solchen Straftat ist die Windbranche deutlich auszuschließen. Denn: Die Zerstörung von Brutstätten geschützter Arten schafft keine Planungsfreiheit für die Windbranche. […] (Quelle: BWE, 2018-02-18, zuletzt abgerufen am 2019-06-08) https://www.wind-energie.de/press/press-releases/2018/keine-planungsfreiheit-bei-zerstorung-von-vogelnestern

Veröffentlicht unter Lobbyismus/Grünsprech/Filz und Korruption, Naturschutz, Recht und Rechtsprechung, Top-Beitrag | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Keine Planungsfreiheit bei Zerstörung von Vogelnestern | Bundesverband WindEnergie e.V.

Windkraft und Vorteilsnahme im Amt: Ex-Landrat zu einer Bewährungsstrafe verurteilt

Der ehemalige CDU-Politiker Schatz soll das Verfahren für einen Windpark in unzulässiger Weise beeinflusst haben. Dafür soll er im Gegenzug vom Investor Geld für seinen Landrats-Wahlkampf erhalten haben. Vor allem ein Vorkommen streng geschützter Milane stand der Genehmigung des Windparks … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lobbyismus/Grünsprech/Filz und Korruption, Naturschutz, Politik, Recht und Rechtsprechung, Top-Beitrag | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Windkraft und Vorteilsnahme im Amt: Ex-Landrat zu einer Bewährungsstrafe verurteilt

„Massive restoration of world’s forests would cancel out a decade of CO2 emissions, analysis suggests“

Nicht abholzen für Windräder, sondern anpflanzen! New findings suggest trees are ‚our most powerful weapon in the fight against climate change‘, says scientist Replenishing the world’s forests on a grand scale would suck enough carbon dioxide from the atmosphere to … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Klimawandel, Lobbyismus/Grünsprech/Filz und Korruption, Naturschutz | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für „Massive restoration of world’s forests would cancel out a decade of CO2 emissions, analysis suggests“

Anton Hofreiter wird im Deutschlandfunk zerlegt

Deutschlandfunk führt grüne Dokmatik vor Poltergeist Anton Hofreiter (die Grünen) im Interview des Deutschlandfunks Stream in der DLF Audiothek http://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2019/03/15/klima_streik_der_jugend_interview_anton_hofreiter_dlf_20190315_0648_26fae94e.mp3 Download http://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2019/03/15/klima_streik_der_jugend_interview_anton_hofreiter_dlf_20190315_0648_26fae94e.mp3 (Quelle: Deutschlandfunk, 2019-03-15, der Stream kommt direkt von der Seite des Deutschlandfunks)

Veröffentlicht unter Klimawandel, Lobbyismus/Grünsprech/Filz und Korruption | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Anton Hofreiter wird im Deutschlandfunk zerlegt

Diskussion Menschen bei Maischberger: 1.200.000.000 Insekten sterben im Jahr durch Windräder

Windkraft: Insektensterben Bei einer Diskussion über das Insektensterben und den Zusammenhang mit der Windkraft bei Maischberger bringen Journalist Jan Fleischauer und Frau Maischberger die Politikerin Katharina Schulze (die Grünen) ins Schwimmen. Mehr als abgedroschene Phrasen hat sie nicht zu bieten: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lobbyismus/Grünsprech/Filz und Korruption, Naturschutz, Politik, Top-Beitrag, Video | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Diskussion Menschen bei Maischberger: 1.200.000.000 Insekten sterben im Jahr durch Windräder

„Klimaschutz wird mit Naturzerstörung bezahlt“

Das Bundesamt für Naturschutz macht die ökologische Absurdität der Energiewende öffentlich, die ohnehin jeder sehen kann: Der Schutz des Weltklimas zerstört die heimische Natur Artikel lesen (Quelle: Wirtschaftswoche, 2019-02-17, abgerufen 2019-02-17)

Veröffentlicht unter Klimawandel, Lobbyismus/Grünsprech/Filz und Korruption, Naturschutz | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für „Klimaschutz wird mit Naturzerstörung bezahlt“

Das Bundesamt für Naturschutz (BfN) ist eine Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit. Selbstverständlich ist das Amt damit voll auf der politischen Linie der Förderung der „Erneuerbaren“. Am 13. Februar 2019 veröffentlichte das Bundesamt die Pressemitteilung „Naturschutz und Energiewende: Einklang ist möglich“ (s.u). Das darf allerdings bezweifelt werden.

Nach ca. 30.000 Windkraftanlagen in Deutschland, hunderttausenden toten Fledermäusen und ungezählten Vogelanflugopfern – davon alleine ca. 8.000 prognostizierte Tötungen von Mäusebussarden alleine im Norden Deutschlands – sowie der Zerstörung vieler küstennaher Zugvogelrastgebiete alleine durch den Scheucheffekt der Rotoren fällt dieser Behörde nichts anderes an, als vom „Klimaschutz“ durch erneuerbare Energien auch für „Arten und Lebensräume“ zu schwafeln und gleichzeitig die Natur- und Umweltverträglichkeit anzumahnen: „Die Energiewende muss natur- und umweltverträglich erfolgen“.

(Quelle: Wattenrat Ostfriesland, 2019-02-15, zuletzt abgerufen am 2019-02-16) Weiterlesen

Publiziert am von WindsOfChange | Kommentare deaktiviert für „Das Bundesamt für Natursschutz und die Erneuerbaren Energien: weichgespülte Pressemitteilung“
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 38