Schlagwort-Archive: Windkraftlobby

Mehr Zwang und Geld – DK: wind2050 – Abschlussbericht inkl. aktuellem Stand der dänischen Studien zum Windradschall

Wir erinnern uns an das vom dänischen Steuerzahler finanzierte Lobbyprojekt, das 2014 vorgestellt wurde und an die Ausspäh-Aktion aller damals aktiven internationalen Windkraftgegner-Organisationen durch die Windkraftprofiteure um den weltweiten Branchenfüher Vestas. […] Nun berichtet Greta Gallandy-Jakobsen über die Ergebnisse und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lärm und Infraschall, Lobbyismus/Grünsprech/Filz und Korruption | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Mehr Zwang und Geld – DK: wind2050 – Abschlussbericht inkl. aktuellem Stand der dänischen Studien zum Windradschall

Windkraftlobby / DENA: Windkraft in Deutschland soll vervierfacht werden

Sie sind unsersättlich und werden nicht aufhören! Die Vogelsberger müssen jetzt aktiv werden! Deshalb […], fordern [… Kuhlmann] und seine Leute, den Windstrom trotz wachsender Proteste auf fast das Vierfache von heute auszubauen. So müsse die Windkraftleistung auf See von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lobbyismus/Grünsprech/Filz und Korruption, Politik, Widerstand Entwicklung | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Windkraftlobby / DENA: Windkraft in Deutschland soll vervierfacht werden

BMWi: 2017 nur 2,8 % Windkraftanteil am Primärenergieverbrauch in Deutschland

Jetzt ist es amtlich: Nur lächerliche 2,8 % des Primärenergieverbrauchs in Deutschland kamen 2017 aus Windenergie. Wenn windkraftkritische Bürgerinitiativen diese Zahl nannten, wurden sie von der Windkraftlobby und grünen Dogmatikern häufig als Lügnerinnen und Lügner hingestellt. Jetzt ist klar: Gelogen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lobbyismus/Grünsprech/Filz und Korruption, Politik, Versorgungssicherheit, Wirtschaftlichkeit und EEG | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für BMWi: 2017 nur 2,8 % Windkraftanteil am Primärenergieverbrauch in Deutschland

Landkreis Wittmund: Strafbefehl gegen „Windbaron“

Und immer wieder der Landkreis Wittmund, bekannt für das „Konzept Nachsicht statt Aufsicht“ im Sinne der Windkraftlobby Die Staatsanwaltschaft Aurich stellte Antrag auf Strafbefehl beim Amtsgericht Wittmund/NDS gegen den „Windbaron“ Johann Eisenhauer (Norderland-Gruppe) wegen unerlaubter Ablagerung von Bodenaushub auf Grünland … Weiterlesen

Veröffentlicht unter andere Bürgerinitiativen, Lobbyismus/Grünsprech/Filz und Korruption, Naturschutz, Recht und Rechtsprechung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Landkreis Wittmund: Strafbefehl gegen „Windbaron“

Grünes Lobbyregister, Jamaika gegen Nord Stream, Verkohlung Belgiens

Die ehemalige Parteivorsitzende der Grünen, Simone Peter, die der BEE zur neuen Präsidentin auserkoren hat, verhaspelte sich bei der gleichen Party im Lobby-Sprech. Sie will bei Verkehr und Wärme „Gas geben“. Eine erstklassige Absage an erneuerbare Wärme und Elektromobilität, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lobbyismus/Grünsprech/Filz und Korruption | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Grünes Lobbyregister, Jamaika gegen Nord Stream, Verkohlung Belgiens

Ex-Grünen-Chefin Simone Peter wird Präsidentin bei Ökoenergie-Verband

Nach ihrem Ende als Parteichefin der Grünen hat Simone Peter einen Job als Lobbyistin: Die Biologin wird neue Präsidentin des Bundesverbands Erneuerbare Energien. (Quelle: Spiegel online) Ebenso berichten Tagesschau, Focus, Hannoversche Allgemeine Zeitung und windwahn.com

Veröffentlicht unter Lobbyismus/Grünsprech/Filz und Korruption, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Ex-Grünen-Chefin Simone Peter wird Präsidentin bei Ökoenergie-Verband

Feldatal: Leopold Bach wird neuer Bürgermeister

Was wird jetzt aus dem Windkraft-Projekt am Eckmannshain?

Die bisher favorisierte Firma Möschet und Sinner (MSH) mit ihrem Projektierer iTerra Wind, erwies sich jedenfalls wohl als Rohrkrepierer: Die Tallage auf der Lee-Seite des Eckmannshain, die inzwischen deutlich reduzierte Anzahl der möglichen Anlagen von ca. 14 auf 3, die nachträglich durchgesetzte Pachtminderung durch MSH und die inzwischen erforderlichen EEG-Ausschreibungen ließen das Projekt endgültig zu einem schlechten Witz verkommen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feldatal, in eigener Sache, Politik, Top-Beitrag, Ulrichstein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Feldatal: Leopold Bach wird neuer Bürgermeister
1 2 3 4 5