Archiv der Kategorie: Politik

Annalena Baerbock (die Grünen): Klimawandel an Merkels Zitteranfällen mit schuld

Riesenbock von Baerbock! Während die ganze Welt mit Sorge auf den Gesundheitszustand der Bundeskanzlerin blickt und über die Ursache ihrer Zitteranfälle rätselt, glaubt Grünen-Chefin Annalena Baerbock zu wissen, was mit Angela Merkel los ist. https://www.bz-berlin.de/deutschland/annalena-baerbock-gibt-klimawandel-mitschuld-an-merkels-zitteranfaellen (Quelle: BZ, 2019-06-29)

Veröffentlicht unter Klimawandel, Lobbyismus/Grünsprech/Filz und Korruption, Politik | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Annalena Baerbock (die Grünen): Klimawandel an Merkels Zitteranfällen mit schuld

Windkraft und Vorteilsnahme im Amt: Ex-Landrat zu einer Bewährungsstrafe verurteilt

Der ehemalige CDU-Politiker Schatz soll das Verfahren für einen Windpark in unzulässiger Weise beeinflusst haben. Dafür soll er im Gegenzug vom Investor Geld für seinen Landrats-Wahlkampf erhalten haben. Vor allem ein Vorkommen streng geschützter Milane stand der Genehmigung des Windparks … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lobbyismus/Grünsprech/Filz und Korruption, Naturschutz, Politik, Recht und Rechtsprechung, Top-Beitrag | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Windkraft und Vorteilsnahme im Amt: Ex-Landrat zu einer Bewährungsstrafe verurteilt

Diskussion Menschen bei Maischberger: 1.200.000.000 Insekten sterben im Jahr durch Windräder

Windkraft: Insektensterben Bei einer Diskussion über das Insektensterben und den Zusammenhang mit der Windkraft bei Maischberger bringen Journalist Jan Fleischauer und Frau Maischberger die Politikerin Katharina Schulze (die Grünen) ins Schwimmen. Mehr als abgedroschene Phrasen hat sie nicht zu bieten: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lobbyismus/Grünsprech/Filz und Korruption, Naturschutz, Politik, Top-Beitrag, Video | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Diskussion Menschen bei Maischberger: 1.200.000.000 Insekten sterben im Jahr durch Windräder

Hackerattacken: Bundesamt warnt vor Angriffen aufs Stromnetz

Durch Zappelstrom und Dunkelflauten – versursacht durch Windkraft und Fotovoltaik – ist das deutsche Stromnetz immer öfter am Rande der Belastbarkeit. Dadurch ist die Gefahr, dass Hacker mit einem Angriff Erfolg haben größer geworden. Deutschland wird somit als Angriffsziel zunehmend … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik, Tellerrand, Versorgungssicherheit | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Hackerattacken: Bundesamt warnt vor Angriffen aufs Stromnetz

Das Bundesamt für Naturschutz (BfN) ist eine Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit. Selbstverständlich ist das Amt damit voll auf der politischen Linie der Förderung der „Erneuerbaren“. Am 13. Februar 2019 veröffentlichte das Bundesamt die Pressemitteilung „Naturschutz und Energiewende: Einklang ist möglich“ (s.u). Das darf allerdings bezweifelt werden.

Nach ca. 30.000 Windkraftanlagen in Deutschland, hunderttausenden toten Fledermäusen und ungezählten Vogelanflugopfern – davon alleine ca. 8.000 prognostizierte Tötungen von Mäusebussarden alleine im Norden Deutschlands – sowie der Zerstörung vieler küstennaher Zugvogelrastgebiete alleine durch den Scheucheffekt der Rotoren fällt dieser Behörde nichts anderes an, als vom „Klimaschutz“ durch erneuerbare Energien auch für „Arten und Lebensräume“ zu schwafeln und gleichzeitig die Natur- und Umweltverträglichkeit anzumahnen: „Die Energiewende muss natur- und umweltverträglich erfolgen“.

(Quelle: Wattenrat Ostfriesland, 2019-02-15, zuletzt abgerufen am 2019-02-16) Weiterlesen

Publiziert am von WindsOfChange | Kommentare deaktiviert für „Das Bundesamt für Natursschutz und die Erneuerbaren Energien: weichgespülte Pressemitteilung“

„Vorgelegte Pläne sind für den Main-Kinzig-Kreis so nicht zu akzeptieren“

Gerechtere Verteilung gefordert […] 05.02.19 – Landrat Thorsten Stolz und viele Bürgermeisterinnen und Bürgermeister aus dem Main-Kinzig-Kreis fordern eine grundlegende Überarbeitung des Teilplans Erneuerbare Energien (TPEE) und eine gerechtere Verteilung der Vorrangflächen Windkraft in Südhessen. In den vergangenen Wochen gab … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kreis Main-Kinzig, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für „Vorgelegte Pläne sind für den Main-Kinzig-Kreis so nicht zu akzeptieren“

Update: Studie bestätigt Wertverlust Wohneigentum durch Windkraft – Gemeinden wie Ulrichstein, Feldatal und Lautertal richten durch kalte Enteignung erheblichen Schaden an

Update 2019-01-31: 2. Artikel in der Welt Neue Studie: „Windkraftanlagen mindern Wert von Häusern und Wohnungen“ Einfamilienhäuser auf dem Land verlieren bis zu 7,1 Prozent an Wert, wenn im Abstand von bis zu einem Kilometer davon Windenergieanlagen errichtet werden. Bei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus dem Vogelsberg, Feldatal, Grünberg, Landschaftsbild, Lärm und Infraschall, Lautertal, Mücke, Politik, Schotten, Top-Beitrag, Ulrichstein, weitere VB, Wirtschaftlichkeit und EEG | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Update: Studie bestätigt Wertverlust Wohneigentum durch Windkraft – Gemeinden wie Ulrichstein, Feldatal und Lautertal richten durch kalte Enteignung erheblichen Schaden an
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 32