Schlagwort-Archive: Ulrichstein

PM Naturschutzinitiative: Gutachterbüros und Genehmigungsbehörden haben im Vogelsberg versagt

13.08.2018 – PRESSEMITTEILUNG der NATURSCHUTZINITIATIVE e. V. (NI)

„Baumklopfer“ in Hessen ist kein Einzelfall!

„Auch wenn sich die Hessen Energie und die Gutachterfirma Ecoda in der regionalen Presse vordergründig vom „Baumklopfer“ distanzieren, versuchen diese dennoch gleichzeitig, das verbotene Handeln des „Gutachters“ als „Einzelfall“ zu bagatellisieren“, erklärte der bundes- und landesweit tätige Umweltverband NATURSCHUTZINITIATIVE e.V. (NI).

Die NI weist darauf hin, dass es nach dem Bundesnaturschutzgesetz u. a. verboten ist, wild lebende Tiere der streng geschützten Arten und der europäischen Vogelarten während der Fortpflanzungs-, Aufzucht-, Mauser-, Überwinterungs- und Wanderungszeiten erheblich zu stören sowie Fortpflanzungs- oder Ruhestätten der wild lebenden Tiere der besonders geschützten Arten aus der Natur zu entnehmen, zu beschädigen oder zu zerstören.

Dies gilt unabhängig von irgendwelchen Abständen und Vorhaben. Gerade ein – wie behauptet – „erfahrener“ Gutachter sollte wissen, dass ein solches Verhalten nicht haltbar ist und strafbar sein kann. Der besagte Horst befindet sich in einem Abstand von ca. 1050 m zu einer der geplanten Windenergieanlagen und ist damit sehr wohl planungsrelevant, da mindestens im Radius von 3000 Metern eine Raumnutzungsanalyse hätte erstellt werden müssen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter andere Bürgerinitiativen, Aus dem Vogelsberg, Feldatal, Lautertal, Naturschutz, Recht und Rechtsprechung, RP Gießen, Top-Beitrag, Ulrichstein, weitere VB | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Rotmilanvergrämung: Baumklopfer von Brauerschwend soll für ecoda arbeiten

Wir gehen davon aus, dass es sich bei diesem „Gutachter“ des Planungsbüros ECODA im Auftrag der zur OVAG gehörenden Hessenenergie nicht um einen Einzelfall handelt.
Es ist hier im Ergebnis davon auszugehen, dass seit einiger Zeit im Vogelsbergkreis gezielt und systematisch daran gearbeitet wird, unter fortgesetztem Verstoß gegen § 44 BNatSchG Horste geschützter Arten zu entfernen und/oder geschützte Arten aus diesen zu vertreiben […] (Naturschutzinitiative e. V.) Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus dem Vogelsberg, Naturschutz, Recht und Rechtsprechung, Top-Beitrag, weitere VB | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Rotmilanvergrämung: Baumklopfer von Brauerschwend soll für ecoda arbeiten

Lärmproblem Enercon E-101: Tonhaltigkeit nachgewiesen

Brummton Enercon E-101 – Anwohner vom Windpark Patersweiher in Schleiden immer noch unzufrieden
Die amtlichen Lärmgutachten ergaben tatsächlich, dass ein tieffrequentes Brummen [Tonhaltigkeit genannt] an fünf der sechs Windräder messbar war. Der Hersteller der Windanlagen, die Firma Enercon, vermutete, dass die Generatoren Ursache des Übels seien, und entschloss sich, die Stromerzeuger an fünf der sechs Anlagen im Windpark im Laufe des Jahres 2016 auszutauschen. (Quelle: Kölnische Rundschau, 2018-01-20) Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lärm und Infraschall, Lautertal, Ulrichstein, weitere VB | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Lärmproblem Enercon E-101: Tonhaltigkeit nachgewiesen

Sitzung der Stadtverordnetenversammlung Ulrichstein

Die Mitglieder der Stadtverordnetenversammlung und des Magistrates sowie alle Bürgerinnen und Bürger der Großgemeinde Ulrichstein werden hiermit zu einer öf-fentlichen Sitzung der Stadtverordnetenversammlung am
Freitag, 15. Juni 2018 um 20.00 Uhr
in den Sitzungssaal des Rathauses der Stadt Ulrichstein, Marktstr. 28-32, 35327 Ulrichstein freundlichst eingeladen Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik, Trinkwasser, Ulrichstein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Sitzung der Stadtverordnetenversammlung Ulrichstein

Ulrichstein, BI Wasser: Richtigstellung zu den angefallenen Kosten im Zusammenhang mit den geführten Verwaltungsstreitverfahren

Die Rechtsanwälte unserer ulrichsteiner „Schwester-BI“ – BI Wasser/Abwasser haben eine Presseerklärung zu den irreführenden Darstellung der entstandenen Kosten auf der letzten Stadtverordnetenversammlung durch Bürgermeister Edwin Schneider herausgegeben. Diese „spezielle Art der Kommunikation“ des Herrn Schneider reiht sich nahtlos in die Erfahrungen ein, die die BI Gegenwind Vogelsberg, Gruppe Ulrichstein, bislang machen durfte. Weiterlesen

Veröffentlicht unter andere Bürgerinitiativen, Korruption, Lobbyismus, Grünsprech und Filz, Recht und Rechtsprechung, Tellerrand, Ulrichstein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Ulrichstein, BI Wasser: Richtigstellung zu den angefallenen Kosten im Zusammenhang mit den geführten Verwaltungsstreitverfahren

SPD Ulrichstein: Sind Gemeindefusionen die Lösung aller Probleme?

… oder haben kleine Gemeinden und Städte, die gelernt haben, mit Geld umzugehen, auch eine Zukunftschance? Zu diesem Thema lädt die SPD Ulrichstein alle Interessierten am kommenden Mittwoch, den 6. Juni 2018, ab 20 Uhr in den Seminarraum 1 im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik, Tellerrand, Termine, Ulrichstein | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für SPD Ulrichstein: Sind Gemeindefusionen die Lösung aller Probleme?

Infoveranstaltung: Förderverein Vogelsbergluchs e. V.

Am 06.06.2018 um 20 Uhr

veranstaltet der Förderverein Vogelsbergluchs e. V.

in der Mehrzweckhalle des Forstamtes Schotten
63679 Schotten

eine Informationsveranstaltung zum Luchs in Hessen und besonders in den Wäldern des Vogelsberges. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Naturschutz, Schotten | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Infoveranstaltung: Förderverein Vogelsbergluchs e. V.
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 22