Schlagwort-Archive: RP Gießen (Regierungspräsidium Mittelhessen)

Limburg: RP Gießen gibt Lärmgutachten nicht raus

Der Bitte um Überlassung des Immissionsgutachtens für ein geplantes Windrad in Staffel wurde nicht entsprochen. „So viel zur Neutralität von Behörden“, reagiert [Ortsbürgermeister] Sehr gegenüber der Nassauischen Neuen Presse auf den abschlägigen Bescheid. „Die wollen nicht, dass jemand nach Fehlern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kreise LDK und LM, Lärm und Infraschall, Recht und Rechtsprechung, RP Gießen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Limburg: RP Gießen gibt Lärmgutachten nicht raus

Fernwald: Windpark-Pläne irritieren lärmgeplagte Steinbacher

Auch in der Witteck Gemeinde Fernwald regt sich Widerstand gegen Windkraftpläne:
Dr. Lars Witteck aus Fernwald ist der ehemalige Regierungspräsident des RP Gießen und trieb In seiner Zeit den umstrittenen den Teilregionalplan Energie Mittelhessen voran. Weiterlesen

Veröffentlicht unter weitere GI | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Fernwald: Windpark-Pläne irritieren lärmgeplagte Steinbacher

RP Gießen sieht sich als „Ermöglichungsbehörde“! Passt das zur Neutralität im Verwaltungshandeln?

Der Dezernent [Dr. Ivo Gerhards] betonte, das Regierungspräsidium verstehe sich als „Ermöglichungsbehörde“ nicht als „Verhinderungsbehörde“.

(Quelle: Nassauische Neue Presse) Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lobbyismus, Grünsprech und Filz, Naturschutz, Politik, RP Gießen, Top-Beitrag | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für RP Gießen sieht sich als „Ermöglichungsbehörde“! Passt das zur Neutralität im Verwaltungshandeln?

Stadtallendorf: Ertragsflaute nach Neuregelung der Einspeisevergütung

[…RP Dr. Christoph Ullrich] sprach gar nicht erst Genehmigungshindernisse wie die Kleine Bartfledermaus an, sondern ein ganz anderes Thema: Ob sich die Stadt schon mal mit der Ertragssituation infolge der neuen Einspeisevergütung befasst habe (OP Marburg) Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kreis Marburg-BID, Politik, RP Gießen, Wirtschaftlichkeit und EEG | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Stadtallendorf: Ertragsflaute nach Neuregelung der Einspeisevergütung

NABU: Rotmilan durch Windräder bedroht

Für Hessen sind die hier genannten 3.000 m purer Luxus: Hier gesteht man dem Rotmilan nach einer sogenannten Einzelfallprüfung häufig gerade mal 500 m Abstand (vom Mastfuß!) zu. Bei mehr als 1.000 m Abstand wird auf eine Raumnutzumgsanalyse verzichtet – auch in EU Vogelschutzgebieten! So geschehen z. B. bei den zwei neuen Windkraftanlagen der OVAG mit dem Projektierer HessenEnergie am Kopf bei Ulrichstein. Großvögel wurden hier nur über 2 Monate und 7 Tage kartiert und dies vom RP Gießen als vollkommen ausreichend betrachtet. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Naturschutz, RP Gießen, Ulrichstein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für NABU: Rotmilan durch Windräder bedroht

Alsfeld (am Homberg II): Offenlegung des BImSchG-Verfahrens für 3 WKA (UVP)

Unterlagen zum BImSchG-Verfahren können bis zum 06.04.2018 eingesehen werden. Einwendungsfrist: 07.05.2018. Weiterlesen

Veröffentlicht unter andere Bürgerinitiativen, Aus dem Vogelsberg, Naturschutz, RP Gießen, Termine, weitere VB | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Alsfeld (am Homberg II): Offenlegung des BImSchG-Verfahrens für 3 WKA (UVP)

Ulrichstein: Denkmalschutz? War gestern!

Denkmalschutz für die Landschaftsbestimmende Anlage Ulrichstein? War gestern! Heute bestimmten andere Elemente – oft verniedlichend als Windpark bezeichnet – die Landschaft…

Veröffentlicht unter Tourismus, Ulrichstein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Ulrichstein: Denkmalschutz? War gestern!
1 2 3 4 5 6 7 8