Schlagwort-Archive: Land Hessen

PM Naturschutzinitiative: Gutachterbüros und Genehmigungsbehörden haben im Vogelsberg versagt

13.08.2018 – PRESSEMITTEILUNG der NATURSCHUTZINITIATIVE e. V. (NI)

„Baumklopfer“ in Hessen ist kein Einzelfall!

„Auch wenn sich die Hessen Energie und die Gutachterfirma Ecoda in der regionalen Presse vordergründig vom „Baumklopfer“ distanzieren, versuchen diese dennoch gleichzeitig, das verbotene Handeln des „Gutachters“ als „Einzelfall“ zu bagatellisieren“, erklärte der bundes- und landesweit tätige Umweltverband NATURSCHUTZINITIATIVE e.V. (NI).

Die NI weist darauf hin, dass es nach dem Bundesnaturschutzgesetz u. a. verboten ist, wild lebende Tiere der streng geschützten Arten und der europäischen Vogelarten während der Fortpflanzungs-, Aufzucht-, Mauser-, Überwinterungs- und Wanderungszeiten erheblich zu stören sowie Fortpflanzungs- oder Ruhestätten der wild lebenden Tiere der besonders geschützten Arten aus der Natur zu entnehmen, zu beschädigen oder zu zerstören.

Dies gilt unabhängig von irgendwelchen Abständen und Vorhaben. Gerade ein – wie behauptet – „erfahrener“ Gutachter sollte wissen, dass ein solches Verhalten nicht haltbar ist und strafbar sein kann. Der besagte Horst befindet sich in einem Abstand von ca. 1050 m zu einer der geplanten Windenergieanlagen und ist damit sehr wohl planungsrelevant, da mindestens im Radius von 3000 Metern eine Raumnutzungsanalyse hätte erstellt werden müssen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter andere Bürgerinitiativen, Aus dem Vogelsberg, Feldatal, Lautertal, Naturschutz, Recht und Rechtsprechung, RP Gießen, Top-Beitrag, Ulrichstein, weitere VB | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für PM Naturschutzinitiative: Gutachterbüros und Genehmigungsbehörden haben im Vogelsberg versagt

Hessenschau+Oberhessische Presse: Schallimmissionen Land Hessen lässt alle Windräder überprüfen

Videobeitrag in der Hessenschau Wie laut sind die Windräder in Hessen wirklich? Wie das Umweltministerium dem hr bestätigte, soll die Lärmbelastung aller Windräder überprüft werden. Möglicherweise wurden Anlagen genehmigt, die dem heutigen Schallschutz nicht mehr gerecht werden. Bürgerinitiativen zeigen sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus dem Vogelsberg, aus Mittelhessen, aus Nordhessen, aus Südhessen, Feldatal, Grebenhain + Jossa, Grünberg, Kreis Fulda, Kreis Gießen, Kreis Hersfeld-ROF, Kreis Main-Kinzig, Kreis Marburg-BID, Kreis Schwalm-Eder, Kreis Wetterau, Kreise ESW, KB, KS, Kreise LDK und LM, Lärm und Infraschall, Lautertal, Mücke, RP Gießen, sonstige Südhessen, Ulrichstein, weitere GI, weitere VB | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Hessenschau+Oberhessische Presse: Schallimmissionen Land Hessen lässt alle Windräder überprüfen

Ulrichstein: Rückbaukosten für eine Enercon E-101 fast doppelt so hoch wie die vom Land Hessen geforderte Sicherheitsleistung

Gegenwind Vogelsberg liegt jetzt jedoch eine Kostenschätzung der Enercon GmbH für den Rückbau genau dieses Anlagentyps aus dem Jahr 2012 vor! (mit Ergänzung vom 2018-05-26)

Demnach betragen die Rückbaukosten 278.188,05 Euro pro WEA! Weiterlesen

Veröffentlicht unter in eigener Sache, Korruption, Lobbyismus, Grünsprech und Filz, RP Gießen, Top-Beitrag, Ulrichstein, Wirtschaftlichkeit und EEG | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Energiegenossenschaft Eichenzell mahnt FDP und Rene Rock ab

Die Zappelstromer in Eichenzell werden nervös und hauen Abmahnungen gegen Rock und FDP raus (Weiter lesen bei fuldainfo) Zumindest was die Rückbaukosten angeht, könnten diese – selbst wenn nicht jetzt – irgendwann zu einem Problem werden, da die Rücklagen dafür in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Korruption, Lobbyismus, Grünsprech und Filz, Kreis Fulda, Naturschutz, Recht und Rechtsprechung, Wirtschaftlichkeit und EEG | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Energiegenossenschaft Eichenzell mahnt FDP und Rene Rock ab

Homberg (Ohm): Runde Tische mit Hessen-Agentur zur Windkraft

Die Hessen-Agentur aus dem hessischen Wahrheitsministerium will mal wieder die Akzeptanz für Windkraft fördern. Wer sich informieren will, was in Alsfeld bei so einem Verfahren herausgekommen ist, sollte sich mal an Schöner Ausblick Elbenrod e. V. wenden. Gleich zwei runde … Weiterlesen

Veröffentlicht unter andere Bürgerinitiativen, Korruption, Lobbyismus, Grünsprech und Filz, weitere VB | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Homberg (Ohm): Runde Tische mit Hessen-Agentur zur Windkraft

Feldatal: Leopold Bach wird neuer Bürgermeister

Was wird jetzt aus dem Windkraft-Projekt am Eckmannshain?

Die bisher favorisierte Firma Möschet und Sinner (MSH) mit ihrem Projektierer iTerra Wind, erwies sich jedenfalls wohl als Rohrkrepierer: Die Tallage auf der Lee-Seite des Eckmannshain, die inzwischen deutlich reduzierte Anzahl der möglichen Anlagen von ca. 14 auf 3, die nachträglich durchgesetzte Pachtminderung durch MSH und die inzwischen erforderlichen EEG-Ausschreibungen ließen das Projekt endgültig zu einem schlechten Witz verkommen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feldatal, in eigener Sache, Politik, Top-Beitrag, Ulrichstein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Feldatal: Leopold Bach wird neuer Bürgermeister

Bürgerinitiativen aus ganz Hessen demonstrieren in Wiesbaden gegen Windkraft-Projekte

Diese Demo ist vorbei. Zu den aktuellen Demo-Veranstaltungen gegen den Windwahn — Bericht im Wiesbadener Kurier zur Demo anlässlich der Feierlichkeiten zu 70 Jahren Land Hessen

Veröffentlicht unter aus Mittelhessen, aus Nordhessen, aus Südhessen, Demo, sonstige Südhessen | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Bürgerinitiativen aus ganz Hessen demonstrieren in Wiesbaden gegen Windkraft-Projekte
1 2