Schlagwort-Archive: Umweltministerium

Lärm-„Messung“ – Leserbrief zu: „Hessen will alle Windräder überprüfen“ (KN/FZ)

Leserbrief zum Artikel: „Hessen will alle Windräder überprüfen“ in den KN vom 10.08.2018

Diese Überschrift darf nicht unkommentiert im Raum stehen bleiben, da sie nachweislich falsch ist und es sich damit um eine „fake news“ handelt

„Alle“ WKA bedeutet, dass dies für „alle“ ca 1000 in Hessen betriebenen WKA durchgeführt wird. Dies stimmt allerdings nachweislich nicht! Weiterlesen

Veröffentlicht unter andere Bürgerinitiativen, Kreis Main-Kinzig, Lärm und Infraschall, Leserbriefe, Top-Beitrag, übrige Themen, weitere Technikthemen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Lärm-„Messung“ – Leserbrief zu: „Hessen will alle Windräder überprüfen“ (KN/FZ)

Hessenschau+Oberhessische Presse: Schallimmissionen Land Hessen lässt alle Windräder überprüfen

Videobeitrag in der Hessenschau Wie laut sind die Windräder in Hessen wirklich? Wie das Umweltministerium dem hr bestätigte, soll die Lärmbelastung aller Windräder überprüft werden. Möglicherweise wurden Anlagen genehmigt, die dem heutigen Schallschutz nicht mehr gerecht werden. Bürgerinitiativen zeigen sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus dem Vogelsberg, aus Mittelhessen, aus Nordhessen, aus Südhessen, Feldatal, Grebenhain + Jossa, Grünberg, Kreis Fulda, Kreis Gießen, Kreis Hersfeld-ROF, Kreis Main-Kinzig, Kreis Marburg-BID, Kreis Schwalm-Eder, Kreis Wetterau, Kreise ESW, KB, KS, Kreise LDK und LM, Lärm und Infraschall, Lautertal, Mücke, RP Gießen, sonstige Südhessen, Ulrichstein, weitere GI, weitere VB | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Hessenschau+Oberhessische Presse: Schallimmissionen Land Hessen lässt alle Windräder überprüfen

NABU: Rotmilan durch Windräder bedroht

Für Hessen sind die hier genannten 3.000 m purer Luxus: Hier gesteht man dem Rotmilan nach einer sogenannten Einzelfallprüfung häufig gerade mal 500 m Abstand (vom Mastfuß!) zu. Bei mehr als 1.000 m Abstand wird auf eine Raumnutzumgsanalyse verzichtet – auch in EU Vogelschutzgebieten! So geschehen z. B. bei den zwei neuen Windkraftanlagen der OVAG mit dem Projektierer HessenEnergie am Kopf bei Ulrichstein. Großvögel wurden hier nur über 2 Monate und 7 Tage kartiert und dies vom RP Gießen als vollkommen ausreichend betrachtet. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Naturschutz, RP Gießen, Ulrichstein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für NABU: Rotmilan durch Windräder bedroht

WKA-Rückbau: Rüttelstopfsäulen bleiben im Boden

Schleswig Holstein / Hamburg Die Tiefenfundamente (Pfähle) werden im Boden gelassen, dies führe zu einer schnelleren Belastung des Grundwassers, kritisiert Reiner Böttcher. „Das Problem existiert in Hamburg natürlich genauso“, sagt der ehemalige Mitarbeiter des Umweltministeriums in Kiel. (Quelle: Bergedorfer Zeitung)

Veröffentlicht unter Naturschutz, Recht und Rechtsprechung, Trinkwasser, weitere Technikthemen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für WKA-Rückbau: Rüttelstopfsäulen bleiben im Boden

Pressemitteilung: Kein „Klimaschutz durch Naturzerstörung“ – Artenschutz und Biologische Vielfalt werden in Hessen immer mehr für den Windindustrieausbau geopfert

PM der NATURSCHUTZINITIATIVE e.V. (NI) vom 21.10.2016 ​Der bisherige Schutzstatus für die in Hessen stark vom Aussterben bedrohten Arten Mopsfledermaus und Große Bartfledermaus wurde aktuell durch die grüne Umweltministerin Priska Hinz mit einem Erlass ausgehebelt. Hintergrund ist der in der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter aus Südhessen, Naturschutz | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Pressemitteilung: Kein „Klimaschutz durch Naturzerstörung“ – Artenschutz und Biologische Vielfalt werden in Hessen immer mehr für den Windindustrieausbau geopfert

Grünes hessisches Umweltministerium vertuscht vorgetäuschte Sicherheitskontrollen in Atomkraftwerk

Diese Partei hat damit endgültig das letzte Bisschen Glaubwürdigkeit verspielt, wenn man jetzt schon bereit ist Skandale im Bereich der Atomkraft zu vertuschen, die man doch eigentlich aufs Schärfste bekämpft. Angekommen an den Fleischtöpfen der Macht scheinen die Grünen endgültig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Korruption, Lobbyismus, Grünsprech und Filz, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Grünes hessisches Umweltministerium vertuscht vorgetäuschte Sicherheitskontrollen in Atomkraftwerk

Windenergie – Land opfert wichtigen Rastplatz des Mornellregenpfeifers

Umweltministerium Rheinland-Pfalz weist scheinbar Genehmigungsbehörde an, Rechtsbruch zu begehen: „[…] Trotzdem wurden die Anlagen nun genehmigt. Nicht, weil die Fachbehörden des Landes die Auffassung des NABU nicht teilten, sondern weil eine Weisung aus dem Umweltministerium vorliegt, nach der die Genehmigung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Korruption, Lobbyismus, Grünsprech und Filz, Naturschutz, Recht und Rechtsprechung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Windenergie – Land opfert wichtigen Rastplatz des Mornellregenpfeifers
1 2