Schlagwort-Archive: Naturschutz

VG Koblenz: Windenergieanlagen im Bereich Kuhheck dürfen vorerst nicht gebaut werden

Der Abänderungsantrag hatte keinen Erfolg. Die im vorläufigen Rechtsschutzverfahren zu treffende Interessenabwägung, so das Koblenzer Gericht, falle zu Lasten des zukünftigen Betreibers aus, da die der Projektentwicklungsgesellschaft erteilte Genehmigung sich im derzeitigen Stand des Verfahrens als rechtswidrig erweise. Im maßgeblichen Zeitpunkt der Widerspruchsentscheidung habe die Genehmigung in Bezug auf den Schwarzstorch nicht erteilt werden bzw. bestehen bleiben dürfen, da insoweit jedenfalls ohne vorherige Raumnutzungsanalyse der Störungstatbestand des § 44 Abs. 1 Nr. 2 des Bundesnaturschutzgesetzes gegeben sei. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Naturschutz, Recht und Rechtsprechung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für VG Koblenz: Windenergieanlagen im Bereich Kuhheck dürfen vorerst nicht gebaut werden

Pressemitteilung der HGON zum „Baumklopfer“ von Brauerschwend

Pressemitteilung vom 17.08.2018
HGON äußert sich zum „Baumklopfer“

Der Arbeitskreis Vogelsberg der Hessischen Gesellschaft für Ornithologie und Naturschutz (HGON) „begutachtet“ die Klopf- und Reibeaktivitäten des Gutachter. Bezüglich der Stellungnahme in der OZ vom 16.8.18 ist zunächst festzustellen, dass es sich nicht wie von Ecoda dargestellt um einen Einzelfall handeln kann, da Klopfaktionen an 2 Tagen im April nachweisbar sind. Demnach handelt es sich zumindest um einen „doppelten Einzelfall“. Die Aussage von Ecoda, dass diese Methode nur in absoluten Einzelfällen angewendet wird, bleibt von uns unkommentiert. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus dem Vogelsberg, Naturschutz, Naturschutzvereine, Recht und Rechtsprechung, weitere VB | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Pressemitteilung der HGON zum „Baumklopfer“ von Brauerschwend

Leserbrief zum Artikel „Baumklopfer stellt sich“ im Kreisanzeiger

Kreisanzeiger vom 2018-08-03 Gute heile Welt Zum Bericht „Baumklopfer stellt sich“ schreibt Leser Hans Teegelbekkers: Der Baumklopfer vom Bastwald stellt sich und bedauert seine Vergrämungsaktion, die natürlich keine war und schon gar nicht dem Ziel diente, geschützte Tierarten wie in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter in eigener Sache, Leserbriefe, Naturschutz, Schotten, weitere VB | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Leserbrief zum Artikel „Baumklopfer stellt sich“ im Kreisanzeiger

Klima und Meeresspiegel: „Grüner“ Besuch auf Langeoog – viel heiße Luft

Der Meeresspiegel der Nordsee steigt, ganz dramatisch? Am 03. August 2018 wurde ein Bericht im „Anzeiger für Harlingerland“ (Wittmund) über den Besuch von Lisa Badum (MdB), klimapolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen auf der Insel Langeoog veröffentlicht. Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Klimawandel, Naturschutz | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Klima und Meeresspiegel: „Grüner“ Besuch auf Langeoog – viel heiße Luft

Wilnsdorf: Wieder toter Rotmilan unter Windkraftanlage

NATURSCHUTZINITIATIVE e.V. (NI) und Landesgemeinschaft Naturschutz und Umwelt (LNU) fordern das Abschalten der Anlagen auf der Kalteiche, Kreis Siegen-Wittgenstein

Erneut wurde vor kurzem auf der Kalteiche ein getöteter Rotmilan unter einer Windindustrieanlage gefunden.

„Dieses ist schon das zweite der NI bekannte Schlagopfer dieser streng geschützten Art nach 2017, das wir zufällig bei unseren Begehungen auf dem Höhenzug der Kalteiche an den bestehenden drei Windenergieanlagen (WEA) gefunden haben,“ berichtet Peter Draeger, Fachbeirat der NI aus Wilnsdorf. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Naturschutz | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Wilnsdorf: Wieder toter Rotmilan unter Windkraftanlage

Windfarm Pferdsfeld: Bundesweiter Naturschutzverband NATURSCHUTZINITIATIVE e.V. (NI) kündigt Klage an

„Wir haben daher den Klageweg beschritten“, so der Landesvorsitzende der NI, Harry Neumann „und sind bei Pferdsfeld sehr zuversichtlich, dass hier nie ein Windrad in Betrieb gehen wird.“ Weiterlesen

Veröffentlicht unter Naturschutz, Naturschutzvereine, Recht und Rechtsprechung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Windfarm Pferdsfeld: Bundesweiter Naturschutzverband NATURSCHUTZINITIATIVE e.V. (NI) kündigt Klage an

VG Alzey-Land: Geldgier macht Menschen offensichtlich zu Vogelmördern – NATURSCHUTZINITIATIVE e.V. (NI) erstattet Anzeige 

(PM der NI vom 2018-07-03) Fassungslos und mit Erschrecken stellt die NATURSCHUTZINITIATIVE e.V. (NI) fest, welche Auswirkungen diese mögliche Streichung von K3 mit sich bringt. Denn seit genau dieser VG Ratssitzung häufen sich die Indizien zu Serienstraftaten in dem Gebiet. So wurde durch die unermüdliche Vor-Ort Präsenz von Mitgliedern der NATURSCHUTZINITIATIVE e.V. (NI), bereits die Zerstörung eines nahe gelegenen Mäusebussard-Horstes incl. Totfund eines noch flugunfähigen Jungvogels dokumentiert. Dieses sowie die ebenfalls im Juni dokumentierten Störungen an den Brutplätzen der Rot- und Schwarzmilane wurden von der NI bei der Kreisverwaltung (KV) Alzey-Worms zur Anzeige gebracht. Von anderer Seite wurde vor wenigen Tagen der KV Alzey-Worms eine Zerstörung eines Rohrweihen-Brutplatzes gemeldet. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Naturschutz, Naturschutzvereine, Recht und Rechtsprechung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für VG Alzey-Land: Geldgier macht Menschen offensichtlich zu Vogelmördern – NATURSCHUTZINITIATIVE e.V. (NI) erstattet Anzeige 
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 19