Norwegen: Kupfermine – Der Fjord als Müllkippe für die Elektromobilität!

Norwegens Regierung gibt grünes Licht für den Betrieb einer Kupfermine. Deren Giftschlamm soll in einen Meeresarm eingeleitet werden. […]

Kupfer sei nun einmal wichtig für die Elektromobilität und damit für den von Europa angestrebten „Green Deal“.

Quelle: taz, 2019-12-02, zuletzt abgerufen am 2019-12-02

Ja das steht da wirklich! Wir sind auf einem neuen Absurditätslevel abgekommen!

https://taz.de/Oslo-genehmigt-umstrittene-Kupfermine/!5641380/

Veröffentlicht unter Klimawandel, Lobbyismus/Grünsprech/Filz und Korruption, Naturschutz, Politik, Top-Beitrag | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Norwegen: Kupfermine – Der Fjord als Müllkippe für die Elektromobilität!

Nach Behördenmessung: Windfarm in Brandenburg zu laut

EIN JAHR NACH DEN ERSTEN MESSUNGEN WERDEN ELF ANLAGEN IM BEREICH BERNAU-NIBELUNGEN/ALBERTSHOF NACHTS GEDROSSELT, WEIL SIE DIE GENEHMIGTEN SCHALLLEISTUNGSPEGEL ÜBERSCHREITEN.

(Quelle: MOZ vom 2019-11-23, zuletzt abgerufen ebenda)

https://www.moz.de/artikel-ansicht/dg/0/1/1767287/

Veröffentlicht unter Gesundheit, Lärm und Infraschall, Recht und Rechtsprechung | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Nach Behördenmessung: Windfarm in Brandenburg zu laut

Petition: Kein Mountainbike-Park im Wald der Wildkatzen!

Der seltenen Wildkatze geht es nicht nur durch Windkraftplanungen an den Kragen: Auch die Spaßgesellschaft scheint gewissen Leuten wichtiger zu sein als der Schutz seltener Tiere. Wir bitten um Unterzeichnung der Petition der Organisation „rettet den Regenwald e. V.“, die auch von anderen Naturschutzvereinen wie der Naturschutzinitiative e. V. tatkräftig Unterstützt wird.

Die Anzahl von 100.000 Unterschriften ist in greifbarer Nähe! Bitte helfen Sie mit, diese zu erreichen und unterschreiben Sie auch, wenn sie bereits erreicht wurde! Vielen Dank.

Die Europäische Wildkatze ist eine streng geschützte Art. Für ihr Überleben ist sie auf große Wälder angewiesen, in denen sie nicht gestört wird. Ausgerechnet in solch einem ausgewiesenen Schutzgebiet im Hunsrück soll jetzt ein Mountainbike-Park gebaut werden. Das könnte dort das Aus für die Wildkatze bedeuten.

Zur Petition

Veröffentlicht unter Petitionen & Abstimmungen, übrige Themen | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Petition: Kein Mountainbike-Park im Wald der Wildkatzen!

Studie: Entsorgung alter Windkraftanlagen problemtisch

WKA-Entsorgung – Bundesumweltamt schlägt Alarm:

Jetzt wird genau diese Sorge allerdings erneut laut – und durch ein wissenschaftliches Gutachten sogar noch verstärkt. Ausgerechnet das Umweltbundesamt, erwiesenermaßen kein Feind erneuerbarer Energien, hat das Recyclingproblem der Windkraftbranche in einer 250 Seiten starken Studie analysiert. Ergebnis: Für Entwarnung an der Entsorgungsfront gibt es keinen Grund. Im Gegenteil.

(Quelle: Die Welt, 2019-11-02, abgerufen ebenda)

https://www.welt.de/wirtschaft/article202835056/Windrad-Schrott-Das-70-000-Tonnen-Problem-der-Energiewende.html

Studie beim Umweltbundesamt (UBA) downloaden:

Hier konnte man die Studie herunterladen, bis das UBA sie wieder entfernt hat. Was für ein Verhalten ist das bitte!?

https://www.umweltbundesamt.de/sites/default/files/medien/1410/publikationen/2019_10_09_texte_117-2019_uba_weacycle_mit_summary_and_abstract_170719_final_v4_pdfua.pdf

Veröffentlicht unter Lobbyismus/Grünsprech/Filz und Korruption, Naturschutz, Wirtschaftlichkeit und EEG | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Studie: Entsorgung alter Windkraftanlagen problemtisch

Windfarm Eckmannshain: Feldatal wird Flächennutzungsplan im Sinne des Vorhabens ändern

Bei Stumpertenrod sollen zwischen dem Naturdenkmal „Dicke Steine“ und der Straße nach Ulrichstein-Helpershain drei Rotoren aufgestellt werden. Dazu war eine Änderung des Flächennutzungsplans der Gemeinde nötig, was nun den vorgegebenen bürokratischen Gang nimmt. […] Für die Planänderung stimmten die elf Mitglieder von FWG, AUF und SPD, dagegen die beiden CDU-Abgeordneten. Die Christdemokraten hatten bereits in der August-Sitzung ihren Widerstand gegen neue Windenergieanlagen bekundet und das mit Beeinträchtigungen für die Bevölkerung durch Infraschall und Schattenwurf begründet.

Quelle: Alsfelder Allgemeine, 2019-10-26, abgerufen ebenda

https://www.giessener-allgemeine.de/vogelsbergkreis/frischer-wind-gemeindekasse-13169029.html

Veröffentlicht unter Aus dem Vogelsberg, Feldatal, Lärm und Infraschall, Naturschutz, RP Gießen, Top-Beitrag, Ulrichstein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Windfarm Eckmannshain: Feldatal wird Flächennutzungsplan im Sinne des Vorhabens ändern

Veranstaltung „Wald – Wildkatze – Windenergie“ in Grünberg

Wir möchten auf folgende Veranstaltung der NATURSCHUTZINITIATIVE e. V. (NI) zu Wildkatze und Windenergie am 09.11.2019, ab 15:00 – 17:30
in 35305 Grünberg
hinweisen.

Wald – Wildkatze – Windenergie

Ein Waldnachmittag mit Dr. Martin Flade, Gabriele Neumann und Dr. Klaus Richarz

Anmeldung erforderlich, Eintritt frei bzw. auf Spendenbasis.
Beschreibung der Veranstaltung durch die Naturschutzinitiative e. V.:

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Aus dem Vogelsberg, Grünberg, Kreis Gießen, Naturschutz, Termine, Top-Beitrag | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Veranstaltung „Wald – Wildkatze – Windenergie“ in Grünberg

CDU-Spitze will die EEG-Umlage abschaffen

https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/klimapolitik-cdu-spitze-will-die-eeg-umlage-abschaffen/25068498.html?ticket=ST-10370250-Umi3cYe4BDygnZ6nnddO-ap2

Veröffentlicht unter übrige Themen | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für CDU-Spitze will die EEG-Umlage abschaffen
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 214