Schlagwort-Archive: Havarie

Neresheim/Weilermerkingen: Blitz schlägt in Windrad ein: Rotorblatt explodiert

2018-07-17, Neresheim/Weilermerkingen, Ostalbkreis, Baden-Württemberg Ein Blitz hat am Dienstagabend in ein Windrad nördlich von Neresheim eingeschlagen. „Es gab einen Lichtbogen, einen Knall und dann hing der Flügel nur noch in Fetzen herunter“, sagt Peter Winkler, Mit-Initiator des Windparks Weilermerkingen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Havarie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Neresheim/Weilermerkingen: Blitz schlägt in Windrad ein: Rotorblatt explodiert

TÜV sieht in Windkraftanlagen „tickende Zeitbomben“ (mit Update vom 2018-08-12)

Viele Windräder sind inzwischen 20 oder gar 25 Jahre alt. Damit steigt die Gefahr für schwerwiegende Havarien, erste Fälle gab es bereits. Der TÜV fordert daher die Einführung einer Prüfpflicht. (Welt) Weiterlesen

Veröffentlicht unter Brand, Eiswurf, Havarie, Kontrollverlust, Unfälle | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für TÜV sieht in Windkraftanlagen „tickende Zeitbomben“ (mit Update vom 2018-08-12)

Update 2018-05-11: Borchen: Nach Windrad-Havarie überall Splitter: 60 Bauern betroffen

Die scharfkantigen Kleinstbruchstücke, die in den Boden eingedrungen sind, „stellen jedoch eine erhebliche Gefahr für die Tiergesundheit dar“, heißt es im Gutachten (Europaticker) Weiterlesen

Veröffentlicht unter Havarie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Update 2018-05-11: Borchen: Nach Windrad-Havarie überall Splitter: 60 Bauern betroffen

Massiver Schaden im Windpark – Ursache unklar – Oldenburg/Ostfriesland

Ein kompletter Gondelabsturz erschien bislang absolut unwahrscheinlich. Und so ist der Experte beim Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrografie (BSH) in Erklärungsnot. Seine Behörde ist für die Genehmigung und die Sicherheit der Windparks auf hoher See zuständig. Bislang war so ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Havarie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Massiver Schaden im Windpark – Ursache unklar – Oldenburg/Ostfriesland

Windrad-Unfall neue Enercon E-115: Glasfaserpartikel verseuchen Böden in 800 m Umkreis

Update zum Windradunfall in Borchen am 2018-03-19 und am 2018-04-01:

Der Prüfbericht wird maßgebliche Grundlage für die Entscheidung des Kreises sein, ob eventuell ein Betriebs- und Baustopp für die baugleichen Windkraftanlagen ausgerufen werden müsse. Dies hatten Borchen Bürgermeister Reiner Allerdissen und die Bürgerinitiative Gegenwind Borchen gefordert. Dazu könnte es kommen, wenn der Unfall nicht wie vermutet auf einen menschlichen Fehler, sondern auf das Material oder die Konstruktion zurückzuführen ist. (NW)
Videobeitrag: Heiner Brinkmann vom Regionalbündnis Windvernunft e.V. besichtigt das Ausmaß der Umweltkatastrophe Weiterlesen

Veröffentlicht unter andere Bürgerinitiativen, Gesundheit, Havarie, Naturschutz, Top-Beitrag, Video | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

Rotorblätter als Wurfgeschosse: Zentnerschwere Bruchstücke liegen am und auf dem nahen Wanderweg

Landkreis Höxter: Ein tonnenschweres Rotorblatt liegt gut 100 Meter weit entfernt, ein dickes Rohr hat sich wie ein Pfeil in die Erde gebohrt. (Quelle: Neue Westfälische)

Veröffentlicht unter Gesundheit, Havarie, Technik und Physik, Top-Beitrag, Tourismus, Unfälle | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Rotorblätter als Wurfgeschosse: Zentnerschwere Bruchstücke liegen am und auf dem nahen Wanderweg

Mansfeld-Südharz: Windrad bei Roßla spielt verrückt – Staßensperre angeordnet

Eine Sprecherin sagte, das Rad drehe sich seit Donnerstagvormittag so schnell, dass nicht auszuschließen sei, dass Teile des Windrads abstürzen. Der Betreiber sei bisher nicht zu erreichen. (Quelle: mdr. de)

Veröffentlicht unter Gesundheit, Kontrollverlust, Technik und Physik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Mansfeld-Südharz: Windrad bei Roßla spielt verrückt – Staßensperre angeordnet
1 2 3 4