Schlagwort-Archive: BUND

VG Koblenz: Windenergieanlagen im Bereich Kuhheck dürfen vorerst nicht gebaut werden

Der Abänderungsantrag hatte keinen Erfolg. Die im vorläufigen Rechtsschutzverfahren zu treffende Interessenabwägung, so das Koblenzer Gericht, falle zu Lasten des zukünftigen Betreibers aus, da die der Projektentwicklungsgesellschaft erteilte Genehmigung sich im derzeitigen Stand des Verfahrens als rechtswidrig erweise. Im maßgeblichen Zeitpunkt der Widerspruchsentscheidung habe die Genehmigung in Bezug auf den Schwarzstorch nicht erteilt werden bzw. bestehen bleiben dürfen, da insoweit jedenfalls ohne vorherige Raumnutzungsanalyse der Störungstatbestand des § 44 Abs. 1 Nr. 2 des Bundesnaturschutzgesetzes gegeben sei. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Naturschutz, Recht und Rechtsprechung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für VG Koblenz: Windenergieanlagen im Bereich Kuhheck dürfen vorerst nicht gebaut werden

Schlagopfer Vögel: Hohe Kollisionsraten pro Windkraftanlage pro Jahr

[…] es geht um das Versagen der großen Naturschutzverbände in Deutschland. Ihre Spitzenfunktionäre werben für immer noch mehr Windmühlen, obwohl sie wissen, welches Massaker diese Anlagen Jahr für Jahr aufs Neue anrichten, (Umwelt-Watchblog) Weiterlesen

Veröffentlicht unter Naturschutz, Top-Beitrag | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Schlagopfer Vögel: Hohe Kollisionsraten pro Windkraftanlage pro Jahr

BUND: Rund 1000 neue Windräder in Rheinland-Pfalz bis 2030 erforderlich

Die Windkraftlobby spricht wieder durch ihr Sprachrohr BUND, wie wir in der Allgemeinen Zeitung lesen können.

Veröffentlicht unter Lobbyismus/Grünsprech/Filz und Korruption | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für BUND: Rund 1000 neue Windräder in Rheinland-Pfalz bis 2030 erforderlich

Schweiz: Bund zahlt Millionen an Wind-Lobby

Nun zeigen Dokumente, wie das Bundesamt für Energie (BFE) seit Anfang der 2000er-Jahre vorgeht, um die öffentliche Meinung zur Windkraft zu beeinflussen. Dabei handelt es sich um Verträge zwischen dem BFE und dem Branchenverband Suisse Eole sowie Offerten und Jahresplanungen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lobbyismus/Grünsprech/Filz und Korruption | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Schweiz: Bund zahlt Millionen an Wind-Lobby

europaticker: NABU und BUND überprüfen Windenergie-Gutachten

http://www.umweltruf.de/2017_PROGRAMM/news/111/news3.php3?nummer=1956

Veröffentlicht unter Naturschutz, Naturschutzvereine | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für europaticker: NABU und BUND überprüfen Windenergie-Gutachten

Der Johannisberger Bürgerenergiegipfel in der Presse

„Die Energiewende ist ein Irrweg. Das ist keine ganz neue Botschaft, die jetzt auch von Johannisberg ausgeht.“ – Bürgerenergiegipfel in Johannisberg.

Veröffentlicht unter andere Bürgerinitiativen, in eigener Sache, Widerstand Entwicklung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Der Johannisberger Bürgerenergiegipfel in der Presse

Windkraft: Vorstände wollen nach jahrzehntelanger, leidenschaftlicher Mitwirkung im BUND Verhältnisse nicht mehr mittragen

Im BUND in Rheinland-Pfalz rumort es weiter. Wie der Europaticker berichtet nehmen „[…] Dr. Ulrich Althauser, Wolfgang Piroth und Rüdiger Walch […] die Entwicklungen im Landesvorstand des BUND Rheinland-Pfalz zum Anlass, Konsequenzen zu ziehen und legen mit sofortiger Wirkung ihre … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lobbyismus/Grünsprech/Filz und Korruption, Naturschutz, Naturschutzvereine | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Windkraft: Vorstände wollen nach jahrzehntelanger, leidenschaftlicher Mitwirkung im BUND Verhältnisse nicht mehr mittragen
1 2