Schlagwort-Archive: Wasser

Ulrichstein

Auf unserer Seite finden Sie Infos zur aktuellen und historischen Entwicklung unseres Widerstandes gegen immer mehr Windkraftprojekte in der Stadt Ulrichstein mit ihren Ortsteilen Bobenhausen II, Feldkrücken, Helpershain, Kölzenhain, Ober-Seibertenrod, Rebgeshain, Unter-Seibertenrod und Wohnfeld Weiterlesen

Veröffentlicht unter in eigener Sache, Ulrichstein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Ulrichstein

Al-Wazir (Grüne) zur Abfallverpressung von Kali & Salz im Boden

K+S darf seine Abfälle weiter in das Grundwasser einleiten. Al Wazir: „ Das ist ein Beispiel dafür, dass wir etwas angestoßen haben, für das Jahrzehnte lang keine Lösung in Sicht war.“ Tusch, Narhallamarsch, Abgang. In einem Interview mit der HNA … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kreise ESW/KB/KS, Naturschutz, Tellerrand, Trinkwasser | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Al-Wazir (Grüne) zur Abfallverpressung von Kali & Salz im Boden

Sitzung der Stadtverordnetenversammlung Ulrichstein

Die Mitglieder der Stadtverordnetenversammlung und des Magistrates sowie alle Bürgerinnen und Bürger der Großgemeinde Ulrichstein werden hiermit zu einer öf-fentlichen Sitzung der Stadtverordnetenversammlung am
Freitag, 15. Juni 2018 um 20.00 Uhr
in den Sitzungssaal des Rathauses der Stadt Ulrichstein, Marktstr. 28-32, 35327 Ulrichstein freundlichst eingeladen Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik, Trinkwasser, Ulrichstein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Sitzung der Stadtverordnetenversammlung Ulrichstein

Ulrichstein, BI Wasser: Richtigstellung zu den angefallenen Kosten im Zusammenhang mit den geführten Verwaltungsstreitverfahren

Die Rechtsanwälte unserer ulrichsteiner „Schwester-BI“ – BI Wasser/Abwasser haben eine Presseerklärung zu den irreführenden Darstellung der entstandenen Kosten auf der letzten Stadtverordnetenversammlung durch Bürgermeister Edwin Schneider herausgegeben. Diese „spezielle Art der Kommunikation“ des Herrn Schneider reiht sich nahtlos in die Erfahrungen ein, die die BI Gegenwind Vogelsberg, Gruppe Ulrichstein, bislang machen durfte. Weiterlesen

Veröffentlicht unter andere Bürgerinitiativen, Lobbyismus/Grünsprech/Filz und Korruption, Recht und Rechtsprechung, Tellerrand, Ulrichstein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Ulrichstein, BI Wasser: Richtigstellung zu den angefallenen Kosten im Zusammenhang mit den geführten Verwaltungsstreitverfahren

Rückbau: Fundamente ausgedienter Windräder bleiben oft im Boden stecken

Vielmehr ginge vom Rückbau eine Gefahr für das Grundwasser aus. Die Pfahlgründungen reichten bis zu 40 Meter in die Tiefe und durchstießen verschiedene Wasser führende Schichten. Würden die Pfähle entfernt, bestünde nicht nur die Gefahr, dass Salzwasser ins Trinkwasser gelange, sondern auch Pestizide aus der Landwirtschaft. Eickmann: „Die Löcher sind eine Autobahn in den Untergrund.“ (WESER KURIER) Weiterlesen

Veröffentlicht unter Trinkwasser | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Rückbau: Fundamente ausgedienter Windräder bleiben oft im Boden stecken

Nestlé pumpt Wasserquelle leer – Bewohner von Vittel müssen 20 Millionen Euro teure Pipeline kaufen

Wasser ist ein Grundrecht – für jeden. Die Vogelsberger sollten sich daher weder das Abpumpen von noch mehr Wasser ins Rhein-Main Gebiet gefallen lassen, noch die Gefährdung von Grundwasser durch Fundamente von Windkraftanlagen! Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tellerrand, Trinkwasser | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Nestlé pumpt Wasserquelle leer – Bewohner von Vittel müssen 20 Millionen Euro teure Pipeline kaufen

Schweizer Speicherseen sind NICHT die „Batterie Europas“

Dass die Alpen nicht als wichtiger Sicherheits-Energiespeicher für ganz Europa einkalkuliert werden können, hat sich nicht zuletzt in diesem Winter 2018 gezeigt. Die Schweizer Speicherseen haben gegen Ende des Winters kaum mehr Wasser enthalten, als sie selbst für die Stromversorgung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Versorgungssicherheit | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Schweizer Speicherseen sind NICHT die „Batterie Europas“
1 2 3 4