Schlagwort-Archive: Wattenrat

Rückbau: Fundamente ausgedienter Windräder bleiben oft im Boden stecken

Vielmehr ginge vom Rückbau eine Gefahr für das Grundwasser aus. Die Pfahlgründungen reichten bis zu 40 Meter in die Tiefe und durchstießen verschiedene Wasser führende Schichten. Würden die Pfähle entfernt, bestünde nicht nur die Gefahr, dass Salzwasser ins Trinkwasser gelange, sondern auch Pestizide aus der Landwirtschaft. Eickmann: „Die Löcher sind eine Autobahn in den Untergrund.“ (WESER KURIER) Weiterlesen

Veröffentlicht unter Trinkwasser | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Rückbau: Fundamente ausgedienter Windräder bleiben oft im Boden stecken

Landkreis Wittmund: Strafbefehl gegen „Windbaron“

Und immer wieder der Landkreis Wittmund, bekannt für das „Konzept Nachsicht statt Aufsicht“ im Sinne der Windkraftlobby Die Staatsanwaltschaft Aurich stellte Antrag auf Strafbefehl beim Amtsgericht Wittmund/NDS gegen den „Windbaron“ Johann Eisenhauer (Norderland-Gruppe) wegen unerlaubter Ablagerung von Bodenaushub auf Grünland … Weiterlesen

Veröffentlicht unter andere Bürgerinitiativen, Lobbyismus, Grünsprech und Filz, Naturschutz, Recht und Rechtsprechung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Landkreis Wittmund: Strafbefehl gegen „Windbaron“

Insel Juist: Schluss mit Klimaschutzkonzept

Seit Jahren versucht sich die Insel Juist zeitgeistig korrekt als „CO2-neutrale“ Insel am Markt zu positionieren, mit viel Klimageschwurbel und Pressegetöse. Geatmet darf aber weiterhin auf der Insel. Nun ist erst mal Schluss mit Irrsinn. Die Maßnahmen des „Klimaschutzberaters“ sind … Weiterlesen

Veröffentlicht unter andere Bürgerinitiativen, Lobbyismus, Grünsprech und Filz | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Insel Juist: Schluss mit Klimaschutzkonzept

Die GroKo-Verhandlungen und der Naturschutz: politische Plattitüden

Ein Mitarbeiter der Europäischen Gesellschaft zur Erhaltung der Eulen (EGE) hat es sich angetan, den Koalitionsvertrag der evtl. bevorstehenden Großen Koalition aus CDU und SPD (der „drohenden“, wie Kritiker sagen) akribisch durchzulesen, 177 Seiten, nicht selten eine Zumutung. Zum Naturschutz … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lobbyismus, Grünsprech und Filz, Naturschutz, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Die GroKo-Verhandlungen und der Naturschutz: politische Plattitüden

Windenergie: von Uhus und Gutachtern

Lesen Sie mehr beim Wattenrat

Veröffentlicht unter Lobbyismus, Grünsprech und Filz, Naturschutz | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Windenergie: von Uhus und Gutachtern

Nach der Bundestagswahl: Grüne stoppen Klimawandel! – Wattenrat

Ob die Dame auch aus Wasser Wein machen oder gar übers Wasser wandeln kann? 

Veröffentlicht unter Lobbyismus, Grünsprech und Filz, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Nach der Bundestagswahl: Grüne stoppen Klimawandel! – Wattenrat

Windenergie und Lärm: Aktuelles von der Sitzung des DIN-Ausschusses zur Anpassung der DIN 45680 – Wattenrat

„… In der Praxis bedeutet dies, dass ab nächster Woche neue genehmigungsrelevante Schallprognosen nach dann gültigem, geändertem bzw. normenseitig angepasstem Berechnungsverfahren 6 bis 9 dB mehr im Schnitt in den Berechnungen der Planer ausweisen werden müssen. Dieses bedeutet automatisch im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lärm und Infraschall | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Windenergie und Lärm: Aktuelles von der Sitzung des DIN-Ausschusses zur Anpassung der DIN 45680 – Wattenrat
1 2