Schlagwort-Archive: Bürgermeister

Homberg (Ohm): Runde Tische mit Hessen-Agentur zur Windkraft

Die Hessen-Agentur aus dem hessischen Wahrheitsministerium will mal wieder die Akzeptanz für Windkraft fördern. Wer sich informieren will, was in Alsfeld bei so einem Verfahren herausgekommen ist, sollte sich mal an Schöner Ausblick Elbenrod e. V. wenden. Gleich zwei runde … Weiterlesen

Veröffentlicht unter andere Bürgerinitiativen, Lobbyismus, Grünsprech und Filz, weitere VB | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Homberg (Ohm): Runde Tische mit Hessen-Agentur zur Windkraft

Stadtallendorf: Ertragsflaute nach Neuregelung der Einspeisevergütung

[…RP Dr. Christoph Ullrich] sprach gar nicht erst Genehmigungshindernisse wie die Kleine Bartfledermaus an, sondern ein ganz anderes Thema: Ob sich die Stadt schon mal mit der Ertragssituation infolge der neuen Einspeisevergütung befasst habe (OP Marburg) Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kreis Marburg-BID, Politik, RP Gießen, Wirtschaftlichkeit und EEG | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Stadtallendorf: Ertragsflaute nach Neuregelung der Einspeisevergütung

Positionspapier Windkraft des Marburger Instituts für Ornithologie und Ökologie

Vernunftkraft Hessen: Das MIO-Positionspapier informiert Kommunen über zur Verfügung stehende Instrumente, um sich gegen WKA-Planungen zu wehren. Bitte leiten Sie es Ihren Gemeinderäten und– Vorständen bzw. Stadtverordneten sowie (Ober)-Bürgermeister, Magistrat und deren Mitarbeiter weiter! Positionspapier bei Vernunftkraft Hessen als PDF … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kreis Marburg-BID, Widerstand Entwicklung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Positionspapier Windkraft des Marburger Instituts für Ornithologie und Ökologie

Windrad-Unfall neue Enercon E-115: Glasfaserpartikel verseuchen Böden in 800 m Umkreis

Update zum Windradunfall in Borchen am 2018-03-19 und am 2018-04-01:

Der Prüfbericht wird maßgebliche Grundlage für die Entscheidung des Kreises sein, ob eventuell ein Betriebs- und Baustopp für die baugleichen Windkraftanlagen ausgerufen werden müsse. Dies hatten Borchen Bürgermeister Reiner Allerdissen und die Bürgerinitiative Gegenwind Borchen gefordert. Dazu könnte es kommen, wenn der Unfall nicht wie vermutet auf einen menschlichen Fehler, sondern auf das Material oder die Konstruktion zurückzuführen ist. (NW)
Videobeitrag: Heiner Brinkmann vom Regionalbündnis Windvernunft e.V. besichtigt das Ausmaß der Umweltkatastrophe Weiterlesen

Veröffentlicht unter andere Bürgerinitiativen, Gesundheit, Havarie, Naturschutz, Top-Beitrag, Video | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

Liebenau / Hofgeismar: Lärmbelastungen doppelt so stark?

Stadt Liebenau hat nach Bekanntwerden des möglicherweise mängelbehafteten Lärmgutachtens beim Regierungspräsidium Kassel als Genehmigungsbehörde Antrag auf Neuberechnung der Schallimmissionen gestellt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kreise ESW, KB, KS, Lärm und Infraschall | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Liebenau / Hofgeismar: Lärmbelastungen doppelt so stark?

Bürgermeister: „Hilflos und hintergangen“

In der Gemeinde Reichenow-Möglin werden nun – entgegen allen Einwänden – Windkraftanlagen aufgestellt. Die erste wird unweit von Herzhorn stehen. „Da werden Tatsachen geschaffen“, konstatiert Reichenow-Möglins Bürgermeister Wolf-Dieter Hickstein. „Wir fühlen uns hilflos und hintergangen.“ (Quelle: MOZ)

Veröffentlicht unter Lobbyismus, Grünsprech und Filz, Politik, Widerstand Entwicklung | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Bürgermeister: „Hilflos und hintergangen“

BI Wald ohne Windkraft sagt Teilnahme am Windkraftforum Ebsdorfergrund ab

Während drei Bürger, ausgewählt nach intransparenten Kriterien, zu diesem Vorgespräch eingeladen waren, wurden die Mitglieder der Bürgerinitiative nicht einmal über ein solches „Vorgespräch“ informiert. Stattdessen sollen die Vertreter der BI, so wurde es im Protokoll dieses Vorgespräches formuliert, in Gesprächen für den „Prozess sensibilisiert“ werden und es soll die Bereitschaft abgefragt werden, „sich an die Spielregeln des Forums“ zu halten, die vorher unter Ausschluss der BI-Vertreter festgelegt wurden Weiterlesen

Veröffentlicht unter andere Bürgerinitiativen, Kreis Marburg-BID, Lobbyismus, Grünsprech und Filz | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für BI Wald ohne Windkraft sagt Teilnahme am Windkraftforum Ebsdorfergrund ab
1 2 3 4 5 6