Archiv der Kategorie: Politik

Das Bundesamt für Naturschutz (BfN) ist eine Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit. Selbstverständlich ist das Amt damit voll auf der politischen Linie der Förderung der „Erneuerbaren“. Am 13. Februar 2019 veröffentlichte das Bundesamt die Pressemitteilung „Naturschutz und Energiewende: Einklang ist möglich“ (s.u). Das darf allerdings bezweifelt werden.

Nach ca. 30.000 Windkraftanlagen in Deutschland, hunderttausenden toten Fledermäusen und ungezählten Vogelanflugopfern – davon alleine ca. 8.000 prognostizierte Tötungen von Mäusebussarden alleine im Norden Deutschlands – sowie der Zerstörung vieler küstennaher Zugvogelrastgebiete alleine durch den Scheucheffekt der Rotoren fällt dieser Behörde nichts anderes an, als vom „Klimaschutz“ durch erneuerbare Energien auch für „Arten und Lebensräume“ zu schwafeln und gleichzeitig die Natur- und Umweltverträglichkeit anzumahnen: „Die Energiewende muss natur- und umweltverträglich erfolgen“.

(Quelle: Wattenrat Ostfriesland, 2019-02-15, zuletzt abgerufen am 2019-02-16) Weiterlesen

Publiziert am von WindsOfChange | Kommentare deaktiviert für „Das Bundesamt für Natursschutz und die Erneuerbaren Energien: weichgespülte Pressemitteilung“

„Vorgelegte Pläne sind für den Main-Kinzig-Kreis so nicht zu akzeptieren“

Gerechtere Verteilung gefordert […] 05.02.19 – Landrat Thorsten Stolz und viele Bürgermeisterinnen und Bürgermeister aus dem Main-Kinzig-Kreis fordern eine grundlegende Überarbeitung des Teilplans Erneuerbare Energien (TPEE) und eine gerechtere Verteilung der Vorrangflächen Windkraft in Südhessen. In den vergangenen Wochen gab … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kreis Main-Kinzig, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für „Vorgelegte Pläne sind für den Main-Kinzig-Kreis so nicht zu akzeptieren“

Update: Studie bestätigt Wertverlust Wohneigentum durch Windkraft – Gemeinden wie Ulrichstein, Feldatal und Lautertal richten durch kalte Enteignung erheblichen Schaden an

Update 2019-01-31: 2. Artikel in der Welt Neue Studie: „Windkraftanlagen mindern Wert von Häusern und Wohnungen“ Einfamilienhäuser auf dem Land verlieren bis zu 7,1 Prozent an Wert, wenn im Abstand von bis zu einem Kilometer davon Windenergieanlagen errichtet werden. Bei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus dem Vogelsberg, Feldatal, Grünberg, Landschaftsbild, Lärm und Infraschall, Lautertal, Mücke, Politik, Schotten, Top-Beitrag, Ulrichstein, weitere VB, Wirtschaftlichkeit und EEG | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Update: Studie bestätigt Wertverlust Wohneigentum durch Windkraft – Gemeinden wie Ulrichstein, Feldatal und Lautertal richten durch kalte Enteignung erheblichen Schaden an

Regionalversammlung Mittelhessen, Ausschusssitzung EULI und HuP

Am 2019-02-14 ab 8:00 Uhr findet eine Ausschussitzung von EULI (Ausschuss für Energie, Umwelt Ländlichen Raum und Infrastruktur) und HuP (Haupt- und Planungsausschuss) der Regionalversammlung Mittelhessen statt. 35390 Gießen Landgraf-Philipp-Platz 1-7 Raum 332/a Die Tagesordnung ist noch nicht bekannt. Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik, RP Gießen, Termine, weggefiltert, weitere GI | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Regionalversammlung Mittelhessen, Ausschusssitzung EULI und HuP

Polen will bis 2035 komplett aus der Windkraft aussteigen!

[…] on Friday Ministry of Energy presented the draft Energy Policy of Poland, which reads that all existing wind turbines will be scrapped by 2035, with the ones just contracted by the government a few years later. No new wind … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik, Top-Beitrag | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Polen will bis 2035 komplett aus der Windkraft aussteigen!

Eckmannshain: Gemeindevertretung Feldatal stimmt erneuter Verschlechterung im städtebaulichen Vertrag zu

Wie die Oberhessische Zeitung von der Sitzung der Gemeindevertretung Feldatal berichtet, wurde der erneuten Änderung des städtebaulicheen Vertrages zu Ungunsten von Gemeinde und Bevölkerung zugestimmt. Kritische Punkte unsererseits wurden zwar teilweise in der Diskussion aufgegriffen, aber letztendlich wurde darüber hinweggegangen: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feldatal, in eigener Sache, Politik, Wirtschaftlichkeit und EEG | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Eckmannshain: Gemeindevertretung Feldatal stimmt erneuter Verschlechterung im städtebaulichen Vertrag zu

CDU-Parteitag stimmt für Abschaffung der Privilegierung von Windkraftanlagen im Baurecht

Daneben stimmten die Delegierten über die Abschaffung der Privilegierung für Windkraftanlagen im Baurecht ab. Ein Antrag der Jungen Union und des CDU-Kreisverbandes Paderborn wurde von der Mehrheit der Delegierten angenommen. Der Antrag sieht vor, die Privilegierung der Windkraft durch ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik, Recht und Rechtsprechung, Top-Beitrag | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für CDU-Parteitag stimmt für Abschaffung der Privilegierung von Windkraftanlagen im Baurecht
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 33