Schlagwort-Archive: Zappelstrom

FAZ: „Der Tag, an dem der Strom knapp wurde“

FAZ: „…Immer wieder kommt es zu brenzligen Situationen, wenn Solar- und Windkraftanlagen zu wenig Strom liefern. Dann müssen Industrieanlagen abgeschaltet werden. Die Netzschwankungen könnten aber noch schlimmer werden…“ Weiterlesen

Veröffentlicht unter Versorgungssicherheit | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für FAZ: „Der Tag, an dem der Strom knapp wurde“

FAZ: „Deutscher Ökostromanteil wird systematisch überschätzt“

Erneuerbare Energien legen in der deutschen Stromversorgung einen rasanten Aufschwung hin. Hatte der Energieverband BDEW kurz vor Weihnachten noch von einem „Kopf-an-Kopf-Rennen“ in der Stromerzeugung von Ökostrom und Kohle mit Anteilen von jeweils 35 Prozent berichtet, so haben Wind- und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lobbyismus/Grünsprech/Filz und Korruption, Versorgungssicherheit | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für FAZ: „Deutscher Ökostromanteil wird systematisch überschätzt“

Blackout – Wie sicher ist die deutsche Stromversorgung? Deutschlandfunk

Hörfunkbeitrag des Deutschlandfunks von Dagmar Röhrlich, 11. November 2018 Das europäische Verbundsystem zählt zu den sichersten Stromnetzen der Welt. Doch Experten warnen vor dem Risiko eines großräumigen und lang andauernden Blackouts. Ob Energiewende, Cyberattacken oder Klimawandel – die Faktoren, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Versorgungssicherheit | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Blackout – Wie sicher ist die deutsche Stromversorgung? Deutschlandfunk

Grüne und Physik: Bei Anton Hofreiter scheint nachts die Sonne und bei Flaute weht der Wind

Die Grünen argumentieren in der gleichen Art gegen Physik wie die Kreationisten gegen die Evolution: Da scheint in der Nacht die Sonne und bei Flaute weht der Wind. Physik? Sieht Hofreiter durch Gutachten widerlegt!
Werfen wir einen Blick in eine Anne Will Sendung der ARD wo Christian Lindner (FDP) versucht mit Poltergeist Anton Hofreiter (Bündnis 90 / Die Grünen) über physikalische Gesetzmäßigkeiten zu diskutieren: Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lobbyismus/Grünsprech/Filz und Korruption, Politik, Technik und Physik, Versorgungssicherheit, Video | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Grüne und Physik: Bei Anton Hofreiter scheint nachts die Sonne und bei Flaute weht der Wind

TV-Kritik Anne Will: Die Zukunft unserer Industriegesellschaft

Der Atomausstieg ist vergessen – obwohl dessen Folgen längst nicht bewältigt sind. Jetzt wird mit gleicher Verbissenheit um Kohleverstromung und das Symbol Hambacher Forst gekämpft. Es geht um die Zukunft unserer Industriegesellschaft. Den Grünen ist das schnuppe. (Quelle: FAZ, 2018-10-08)

Veröffentlicht unter Klimawandel, Lobbyismus/Grünsprech/Filz und Korruption, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für TV-Kritik Anne Will: Die Zukunft unserer Industriegesellschaft

Der heiße Sommer zeigte die Grenzen der Energiewende

Die Flaute in den Windparks hatte einen ungewöhnlichen, geradezu paradoxen Effekt zur Folge. Den Mangel mussten ausgerechnet die größten Dreckschleudern, die alten Braunkohlemeiler, ausgleichen, einzig sie garantierten eine stabile Stromversorgung. Denn während Steinkohle- und Atomkraftwerke wegen der höheren Wassertemperaturen ihre … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Klimawandel, Lobbyismus/Grünsprech/Filz und Korruption, Versorgungssicherheit, Wirtschaftlichkeit und EEG | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Der heiße Sommer zeigte die Grenzen der Energiewende

Handelsblatt: „Energiewende: Nur wenig Windstrom ist jederzeit verfügbar“

Die Windkraft in Deutschland nimmt zu. Neueste Zahlen belegen jedoch: Die jederzeit verfügbare Windkraftkapazität ist verschwindend gering Weiterlesen im Handelsblatt vom 2018-09-27

Veröffentlicht unter Top-Beitrag, Versorgungssicherheit | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Handelsblatt: „Energiewende: Nur wenig Windstrom ist jederzeit verfügbar“
1 2 3 4 5 6 7 8 9