Schlagwort-Archive: Grauer Kapitalmarkt

WDR: „Anlagefalle Windkraft“

In Windkraft investieren und eine gute Rendite kassieren. Damit wirbt eine Energiegenossenschaft in Münster. 530 Anleger vertrauten darauf und investierten 1,5 Millionen Euro. Doch wie sicher ist das Geschäft? Und wurden die Anleger auf Risiken ausreichend hingewiesen? Dass womöglich ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lobbyismus/Grünsprech/Filz und Korruption, Wirtschaftlichkeit und EEG | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für WDR: „Anlagefalle Windkraft“

Kreiseigener nachhaltiger Verlustbringer Windpark Wächtersbach

Kreiseigener nachhaltiger Verlustbringer Windpark Wächtersbach (Quelle: Vorsprung [pm])

Veröffentlicht unter Kreis Main-Kinzig, Lobbyismus/Grünsprech/Filz und Korruption, Wirtschaftlichkeit und EEG | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Kreiseigener nachhaltiger Verlustbringer Windpark Wächtersbach

Anleger in Windparks werden unterdrückt

Pri­va­te In­ves­to­ren ha­ben ei­nen Ve­r­ein ge­grün­det, um ih­re In­ter­es­sen ge­gen die Pro­jekt­ent­wick­ler durch­zu­set­zen. »Bei mehr als der Hälf­te der Pro­jek­te lie­gen die Er­trä­ge un­ter den Pro­spek­t­an­ga­ben«, sagt Vor­stand Wolf­gang Str­ü­bing (Quelle: Main-Echo)

Veröffentlicht unter Lobbyismus/Grünsprech/Filz und Korruption, Wirtschaftlichkeit und EEG | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Anleger in Windparks werden unterdrückt

Stellungnahme zum OVAG Artikel „Noch mehr Grünstrom“

Stellungnahme von Hans Teegelbekkers, BI Gegenwind Vogelsberg: an die Redaktion von “Unser Oberhessen – 4/2017″ (OVAG) Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus dem Vogelsberg, in eigener Sache, Leserbriefe, Lobbyismus/Grünsprech/Filz und Korruption, Politik, Schotten, weitere VB, Wirtschaftlichkeit und EEG | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Stellungnahme zum OVAG Artikel „Noch mehr Grünstrom“

Die Zusage der Höhe der Einspeisevergütung hat verfassungsrechtlich keinen Bestandsschutz

„Die den Windkraftinvestoren aufgrund der Regelungen des EEG zufließenden Subventionen sind verfassungsrechtlich nicht in der Weise geschützt, dass es unzulässig wäre, sie während der Laufzeit zu kürzen. Zwar ist der Gesetzgeber bei einer derartigen Kürzung an erhöhte rechtliche Anforderungen gebunden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus dem Vogelsberg, aus Mittelhessen, Politik, Recht und Rechtsprechung, Ulrichstein, Wirtschaftlichkeit und EEG | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Die Zusage der Höhe der Einspeisevergütung hat verfassungsrechtlich keinen Bestandsschutz

Extremer Stromverbrauch von Bitcoin: „Digitale Verschmutzung“

Die Süddeutsche Zeitung schreibt: Die Cryptowährung Bitcoin verbraucht schon so viel Strom wie ein ganzes Land. Das ist ökologischer Unsinn – leider nicht der einzige im Internet. Auch die Frankfurter Rundschau setzt sich mit dem Thema auseinander: Die digitale Währung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Naturschutz, Wirtschaftlichkeit und EEG | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Extremer Stromverbrauch von Bitcoin: „Digitale Verschmutzung“

Windkraft, E-Autos, Fonds: Öko-Lügen

Nirgends wird so viel geschummelt und getrickst wie im grünen Sektor. Eine Geschichte über Ökolügen und bittere Wahrheiten. (manager magazin online)

Veröffentlicht unter Lobbyismus/Grünsprech/Filz und Korruption, Politik, Wirtschaftlichkeit und EEG | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Windkraft, E-Autos, Fonds: Öko-Lügen
1 2 3 4 5 6