Schlagwort-Archive: Kohlendioxid

Rückblick: Klimapolitik – Wenn Forschern die Demokratie lästig wird

Die Demokratie scheint in der Forschung unantastbar zu sein. Ernsthafte, öffentlich und lautstark vorgetragene Zweifel von Wissenschaftlern an der Demokratie als politischem System lassen sich kaum finden [… ] Auf dem Feld der Klimaforschung und Klimapolitik aber kann man das Gegenteil beobachten – insbesondere nach dem Scheitern des Kopenhagener Klimagipfels. Es ist nicht mehr nur der tiefe Graben zwischen Erkenntnis und Handeln, der beklagt wird – es ist die lästige Demokratie, die als Schuldige ausgemacht wird. (Quelle: Spiegel online, 2009) Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lobbyismus, Grünsprech und Filz | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Rückblick: Klimapolitik – Wenn Forschern die Demokratie lästig wird

Deutschlands Energiewende ist ein Fiasko

Despite spending about €150 billion and years of political effort to scrap nuclear and fossil fuels and switch to renewables like wind and solar, Germany is expected to fall short on pretty much all its national and EU emission reduction and clean energy targets for 2020. (Quelle: POLITICO) Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lobbyismus, Grünsprech und Filz, Politik, Wirtschaftlichkeit und EEG | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Deutschlands Energiewende ist ein Fiasko

Rodung der Regenwälder für Palmöl verursacht viel CO2

Tropische Wälder schwinden rasant – auch weil Industriestaaten gewaltige Mengen an Palmöl und Soja importieren. Eine Studie zur Verantwortung der EU hält die Kommission seit Monaten zurück. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Naturschutz | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Rodung der Regenwälder für Palmöl verursacht viel CO2

Stellungnahme zum OVAG Artikel „Noch mehr Grünstrom“

Stellungnahme von Hans Teegelbekkers, BI Gegenwind Vogelsberg: an die Redaktion von “Unser Oberhessen – 4/2017″ (OVAG) Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus dem Vogelsberg, in eigener Sache, Leserbriefe, Lobbyismus, Grünsprech und Filz, Politik, Schotten, weitere VB, Wirtschaftlichkeit und EEG | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Stellungnahme zum OVAG Artikel „Noch mehr Grünstrom“

Neue EU-Verordnung: Insekten auf dem Teller

Auch beim Wasserverbrauch stehen die Insekten besser da: Laut der UN-Studie verbraucht jedes Kilo Rindfleisch, auf die komplette Produktion gerechnet, etwa 22.000 Liter Wasser. Heuschrecken, Mehlwürmer und Co. brauchen nur einen Bruchteil dieser Menge und können lange Dürren überstehen. Gleichzeitig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesundheit, Naturschutz, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Neue EU-Verordnung: Insekten auf dem Teller

Patrick Moore: „Eine Katastrophe macht immer erst Greenpeace draus“ (Paywall) 

Warum Greenpeace-Mitbegründer Patrick Moore nichts von der deutschen Energie- und Klimapolitik hält: „CO2 ist kein Gift, es tut dem Planeten sogar gut“ (Zahlungspflichtiger Artikelbei welt.de) 

Veröffentlicht unter Naturschutz | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Patrick Moore: „Eine Katastrophe macht immer erst Greenpeace draus“ (Paywall) 

Flaute bei Energiewende beschäftigt den hessischen Landtag

Am 15.12.2017 berichtete die Allgemeine Zeitung (Rhein-Main-Presse) aus dem hessischen Landtag: …Trotz Subventionen in Milliardenhöhe sei die Belastung mit Kohlendioxid gestiegen, so [FDP-]Fraktionsvorsitzender René Rock. Der Anteil der Windenergie am Primärenergieverbrauch habe in Hessen gerade einmal 0,9 Prozent erreicht… „… … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik, Wirtschaftlichkeit und EEG | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Flaute bei Energiewende beschäftigt den hessischen Landtag
1 2 3