Schlagwort-Archive: Spiegel online

Widerstand gegen EU Leistungsschutzrecht („Linksteuer“) und Zensur durch Uploadfilter wächst

Wie wir berichteten, wird das Leistungsschutzrecht – wenn so umgesetzt wie momentan geplant und vom Springerverlag mIt Lobbygetöse eingefädelt – auch Webseiten von Bürgerinitiativen extrem einschränken.

Spiegel Online Schreibt heute:
„Die Wirklichkeit interessiert weder Trump noch die deutsche Digitalpolitik… “ Weiterlesen

Veröffentlicht unter in eigener Sache, Recht und Rechtsprechung, Tellerrand | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Widerstand gegen EU Leistungsschutzrecht („Linksteuer“) und Zensur durch Uploadfilter wächst

Energiewende: Regierung könnte Vorfahrt für Ökostrom im Stromnetz einschränken

Die Energiewende ist auch deshalb so erfolgreich, weil Ökostrom uneingeschränkte Vorfahrt in den Netzen hat. Das Wirtschaftsministerium prüft nach SPIEGEL-Informationen nun, dieses Privileg einzuschränken. Die Grünen sind empört. (Quelle: SPIEGEL ONLINE)

Veröffentlicht unter Politik, Versorgungssicherheit, Wirtschaftlichkeit und EEG | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Energiewende: Regierung könnte Vorfahrt für Ökostrom im Stromnetz einschränken

Deutsche Stadtwerke laut Studie oft hoch verschuldet – Energiewende häufig mitverantwortlich

Mehr als drei Viertel der Stadtwerke mit angespannten Finanzen führten die Energiewende als Ursache für ihre Lage an, heißt es in dem Papier. So würden Kraftwerke mit konventionellen Energien unrentabel, während der Preisdruck steige. […] Kritisch werde es, wenn Stadtwerke … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wirtschaftlichkeit und EEG | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Deutsche Stadtwerke laut Studie oft hoch verschuldet – Energiewende häufig mitverantwortlich

Bundesrechnungshof: Bundesregierung weiß nicht, was Energiewende kostet

Das Wirtschaftsministerium koordiniert Dutzende Gesetze zur Energiewende. Doch es hat laut Bundesrechnungshof keinen Überblick über deren Kosten. Dabei wird genau das seit mehr als einem Jahr angemahnt. (Quelle: Spiegel online)

Veröffentlicht unter Politik, Wirtschaftlichkeit und EEG | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Bundesrechnungshof: Bundesregierung weiß nicht, was Energiewende kostet

Saudi-Arabien: Cyberangriff auf Kraftwerk auch in Deutschland wiederholbar?

Ein beispielloser Angriff auf ein Kraftwerk am Persischen Golf sollte auch den Deutschen zu denken geben. Etliche Industrieunternehmen hierzulande setzen auf dasselbe Schutzsystem (Quelle: SPIEGEL ONLINE)

Veröffentlicht unter Tellerrand, Versorgungssicherheit | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Saudi-Arabien: Cyberangriff auf Kraftwerk auch in Deutschland wiederholbar?

Forsa-Chef Güllner: Grüne gefährden die Demokratie

Die „grüne Diktatur“ gefährdet „den zweiten Versuch, die Demokratie in Deutschland dauerhaft zu etablieren“ (Quelle: Spiegel online)

Veröffentlicht unter Lobbyismus, Grünsprech und Filz, Politik | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Forsa-Chef Güllner: Grüne gefährden die Demokratie

Rückblick: Klimapolitik – Wenn Forschern die Demokratie lästig wird

Die Demokratie scheint in der Forschung unantastbar zu sein. Ernsthafte, öffentlich und lautstark vorgetragene Zweifel von Wissenschaftlern an der Demokratie als politischem System lassen sich kaum finden [… ] Auf dem Feld der Klimaforschung und Klimapolitik aber kann man das Gegenteil beobachten – insbesondere nach dem Scheitern des Kopenhagener Klimagipfels. Es ist nicht mehr nur der tiefe Graben zwischen Erkenntnis und Handeln, der beklagt wird – es ist die lästige Demokratie, die als Schuldige ausgemacht wird. (Quelle: Spiegel online, 2009) Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lobbyismus, Grünsprech und Filz | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Rückblick: Klimapolitik – Wenn Forschern die Demokratie lästig wird
1 2 3 4 5