Schlagwort-Archive: Deutscher Arbeitgeberverband

Energiepolitischer Realismus bei Branchenvertretern

Heute berichten wir über eine energiewirtschaftliche Konferenz, die 15. Baden-Badener Energiegespräche. Wir waren überrascht, dass die Branchenvertreter einhellig die derzeitige Energiepolitik kritisierten, jahrelang einseitig auf die Förderung bestimmter Energieerzeugungsarten zu setzen, ohne sich um das Gesamtsystem von Erzeugung, Verteilung und Verbrauch zu kümmern. (DR. BJÖRN PETERS, Ressortleiter Energiepolitik, Deutscher Arbeitgeber Verband e.V. ) Weiterlesen

Veröffentlicht unter Versorgungssicherheit, Wirtschaftlichkeit und EEG | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Energiepolitischer Realismus bei Branchenvertretern

Drohende Schieflage bei Solar- und Windinvestments

Bei weiterem Ausbau von Wind- und Solarkraftwerken (WSK) in Deutschland drohen den Betreibern Einnahmeausfälle, die bislang in keiner Wirtschaftlichkeitsrechnung berücksichtigt wurden. Denn das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) verbietet die Zahlung der EEG-Vergütung, wenn an sechs oder mehr aufeinanderfolgenden Stunden der Börsenpreis für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wirtschaftlichkeit und EEG | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Drohende Schieflage bei Solar- und Windinvestments

Elektromobilität und die Rettung der Staatsfinanzen

Im Oktober 2017 ließ eine längst fällige Verordnung aus dem Bundesfinanzministerium die juristische Fachwelt aufhorchen. Sie könnte dazu geeignet sein, die Finanzierungsprobleme des Staates endgültig in den Griff zu bekommen. Zumindest in der fünften Jahreszeit (Quelle: Deutscher Arbeitgeberverband)

Veröffentlicht unter Lobbyismus, Grünsprech und Filz, Politik | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Elektromobilität und die Rettung der Staatsfinanzen

Die Zusage der Höhe der Einspeisevergütung hat verfassungsrechtlich keinen Bestandsschutz

„Die den Windkraftinvestoren aufgrund der Regelungen des EEG zufließenden Subventionen sind verfassungsrechtlich nicht in der Weise geschützt, dass es unzulässig wäre, sie während der Laufzeit zu kürzen. Zwar ist der Gesetzgeber bei einer derartigen Kürzung an erhöhte rechtliche Anforderungen gebunden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus dem Vogelsberg, aus Mittelhessen, Politik, Recht und Rechtsprechung, Ulrichstein, Wirtschaftlichkeit und EEG | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Die Zusage der Höhe der Einspeisevergütung hat verfassungsrechtlich keinen Bestandsschutz

Kapitalstock in energieintensiven Branchen schrumpft aufgrund der Energiewende

https://deutscherarbeitgeberverband.de/aktuelles/2017/2017_01_23_dav_aktuelles_kapitalstock.html

Veröffentlicht unter Wirtschaftlichkeit und EEG | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Kapitalstock in energieintensiven Branchen schrumpft aufgrund der Energiewende

DAV: Wasserstoff, Energieträger der Zukunft. Oder?

https://deutscherarbeitgeberverband.de/aktuelles/2016/2016_12_19_dav_aktuelles_energie-kolumne.html

Veröffentlicht unter Forschung, Technik und Physik, Versorgungssicherheit | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für DAV: Wasserstoff, Energieträger der Zukunft. Oder?

Norwegens Speicherseen – Batterien für Europa?

http://www.deutscherarbeitgeberverband.de/aktuelles/2016/2016_12_12_dav_aktuelles_energie-kolumne.html

Veröffentlicht unter Technik und Physik, Versorgungssicherheit | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Norwegens Speicherseen – Batterien für Europa?
1 2 3