Schlagwort-Archive: Stromexport

Neue VGB Studie: Windstrom nicht zuverlässig

Das Ziel der Studie bestand darin, Aussagen zur Leistungsfähigkeit der Windstromproduktion in Deutschland und Europa auf Plausibilität zu überprüfen (Quelle: EIFELON)

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Neue VGB Studie: Windstrom nicht zuverlässig

Windkraft: Strommüll in MV für 150 Millionen Euro im Jahr – OZ – Ostsee-Zeitung

Eine aktuelle Studie sieht Erzeugung und Verbrauch im Widerspruch.

Veröffentlicht unter Wirtschaftlichkeit und EEG | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Windkraft: Strommüll in MV für 150 Millionen Euro im Jahr – OZ – Ostsee-Zeitung

Stromüberangebot bremst privaten Photovoltaik-Strom aus

(pm) Die derzeitige Energiewende Deutschlands, mit dem ungebremsten Weiterausbau der Windkraft und den damit verbundenen Milliardensubventionen, treibt immer neue Stilblüten. So machen die Stromabnehmer privater Photovaltaikanlagen zunehmend von ihrem Recht Gebrauch, den hier erzeugten Strom nur noch in Teilen oder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Presse, Wirtschaftlichkeit und EEG | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Stromüberangebot bremst privaten Photovoltaik-Strom aus

Eklat: EU will Förderung für erneuerbare Energien komplett kippen

„[…] Aus Sicht der Kommission sei die Umlage auf dem Strompreis ‚praktisch eine zollgleiche Abgabe‘ und verstoße daher gegen das Prinzip des freien Binnenmarkts. ‚Diese Argumentation sei erst jetzt vorgetragen worden und stelle eine umlagefinanzierte Förderung der erneuerbaren Energien grundsätzlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Presse | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Eklat: EU will Förderung für erneuerbare Energien komplett kippen

Windenergie- und Photovoltaik-Anlagen als Träger der deutschen Energiewende?

Eine kritische Betrachtung der „Deutschen Energiewende“ durch Diplom Physiker Friedrich Keller (Jahrgang 1947, Studium der Physik an der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz. Nach Tätigkeiten im Bodenseewerk Gerätetechnik (BGT) in Überlingen folgte 1984 der Wechsel zu Hollandse Signaalapparaten B.V. (heute Thales Nederland … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Windenergie- und Photovoltaik-Anlagen als Träger der deutschen Energiewende?

Immer näher an den Blackout heran – Windstrom ist zur Gefahr geworden

Ein umfangreicher Artikel, der aufzeigt, wie das europäische Stromnetz von „Windstrom“ negativ beeinflusst wird: http://www.windland.ch/wordpress/2014/01/25/immer-naeher-an-den-blackout-heran/ …“Dadurch wird jedoch […] eine kritische Grenze unterschritten, bei der die noch am Netz verbleibende Kraftwerksleistung nicht mehr ausreicht, um die erforderliche Mindestreserve an Primärregeleistung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Immer näher an den Blackout heran – Windstrom ist zur Gefahr geworden