Archiv der Kategorie: Politik

Bundesrat: Brandenburg und NRW wollen Windradausbau bremsen

Während Brandenburg mit seinem Vorstoß das Aus für Privilegien im Baurecht anpeilt, will NRW den Ländern eigene Regelungen beim Abstand von Windrädern ermöglichen. Die Vorhaben wurden in die Ausschüsse des Bundesrats überwiesen. (Quelle: n-tv.de, 2018-10-19)

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Bundesrat: Brandenburg und NRW wollen Windradausbau bremsen

Wanderung Nr. 4: Politiker schließen sich Windpark-Protest im Reinhardswald an

Der Protest gegen die Windpark-Planungen im Reinhardswald gewinnt weiter an Dynamik. Am Sonntag kamen 150 Besucher, um an einer geführten Wanderung zu den möglichen Standorten von bis zu 250 Meter hohen Windenergieanlagen teilzunehmen. Mit dabei: Vier Bürgermeister sowie fünf Landtagskandidaten. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter andere Bürgerinitiativen, Kreise ESW/KB/KS, Naturschutz, Politik, Widerstand Entwicklung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Wanderung Nr. 4: Politiker schließen sich Windpark-Protest im Reinhardswald an

Studie: Landbevölkerung für Windkraft umsiedeln

Sie ist schon etwas älter, aber brisant – Bei dieser Studie des Berlin-Instituts für Bevölkerung und Entwicklung bekommen Grüne feuchte Träume: Man schafft die lästige Landbevölkerung einfach ab: „…Wenn akzeptiert würde, dass nicht alle Regionen Deutschlands unter den gleichen Standards leben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus dem Vogelsberg, aus Mittelhessen, aus Nordhessen, Feldatal, Grebenhain + Jossa, Grünberg, Kreis Fulda, Kreis Gießen, Kreis Hersfeld-ROF, Kreis Main-Kinzig, Kreis Marburg-BID, Kreis Schwalm-Eder, Kreis Wetterau, Kreise ESW/KB/KS, Kreise LDK und LM, Landschaftsbild, Laubach, Lautertal, Lobbyismus/Grünsprech/Filz und Korruption, Mücke, Politik, Schotten, sonstige Südhessen, Ulrichstein, weitere GI, weitere VB | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Studie: Landbevölkerung für Windkraft umsiedeln

Grüne und Physik: Bei Anton Hofreiter scheint nachts die Sonne und bei Flaute weht der Wind

Die Grünen argumentieren in der gleichen Art gegen Physik wie die Kreationisten gegen die Evolution: Da scheint in der Nacht die Sonne und bei Flaute weht der Wind. Physik? Sieht Hofreiter durch Gutachten widerlegt!
Werfen wir einen Blick in eine Anne Will Sendung der ARD wo Christian Lindner (FDP) versucht mit Poltergeist Anton Hofreiter (Bündnis 90 / Die Grünen) über physikalische Gesetzmäßigkeiten zu diskutieren: Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lobbyismus/Grünsprech/Filz und Korruption, Politik, Technik und Physik, Versorgungssicherheit, Video | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Grüne und Physik: Bei Anton Hofreiter scheint nachts die Sonne und bei Flaute weht der Wind

TV-Kritik Anne Will: Die Zukunft unserer Industriegesellschaft

Der Atomausstieg ist vergessen – obwohl dessen Folgen längst nicht bewältigt sind. Jetzt wird mit gleicher Verbissenheit um Kohleverstromung und das Symbol Hambacher Forst gekämpft. Es geht um die Zukunft unserer Industriegesellschaft. Den Grünen ist das schnuppe. (Quelle: FAZ, 2018-10-08)

Veröffentlicht unter Klimawandel, Lobbyismus/Grünsprech/Filz und Korruption, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für TV-Kritik Anne Will: Die Zukunft unserer Industriegesellschaft

Brandenburg: Verbesserter Schutz des Rotmilans

pm Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft des Landes Brandenburg:

[…] Eine illegale Beseitigung eines Horsts bleibt nicht nur weiterhin strafbar, sondern hat auch keine Auswirkungen auf das immissionsschutzrechtliche Genehmigungsverfahren mehr. Die Nistreviere behalten vielmehr ihre funktionale Bedeutung, weil davon auszugehen ist, dass ein Ersatzhorst in der Nähe angelegt wird. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Naturschutz, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Brandenburg: Verbesserter Schutz des Rotmilans

Bundesrechnungshof: Große Defizite bei Energiewende

„Der Umstieg auf erneuerbare Energien in Deutschland kommt nicht richtig voran. Klimaschutzziele werden verfehlt, der Ausbau der Stromnetze stockt. Das federführende Wirtschaftsministerium bekommt nun eine volle Breitseite ab“ (AAZ und Andere) Weiterlesen

Veröffentlicht unter Klimawandel, Politik, Top-Beitrag, Wirtschaftlichkeit und EEG | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Bundesrechnungshof: Große Defizite bei Energiewende
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 33