Schlagwort-Archive: Kosten

„Energiewende wird zum Risikofaktor für Bayern“ – WELT

Wirtschaft will EEG abschaffen  

Veröffentlicht unter Wirtschaftlichkeit und EEG | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für „Energiewende wird zum Risikofaktor für Bayern“ – WELT

2050 fahren wir alle mit einer Kugel Eis – Die Achse des Guten |achgut.com

Jürgen Trittin (Grüne): „Es bleibt dabei, dass die Förderung erneuerbare Energien einen durchschnittlichen Haushalt nur rund 1 Euro pro Monat kostet, so viel wie eine Kugel Eis.“ Da hat mal jemand nachgerechnet, wieviele Windräder wir brauchen würden und was das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lobbyismus/Grünsprech/Filz und Korruption, Politik, Wirtschaftlichkeit und EEG | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für 2050 fahren wir alle mit einer Kugel Eis – Die Achse des Guten |achgut.com

Ökologische Umverteilung: Die Kosten der Energiewende – Energiepolitik – FAZ

Mit den Kosten der Energiewende steigt die Zahl ihrer Kritiker „…Die EEG-Umlage, die 1998 mit 0,08 Cent je Kilowattstunde begann, kann für das nächste Jahr nur unter 7 Cent gehalten werden, indem die Finanzreserve abgesenkt wird. Gabriels Kostenbremse ist die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wirtschaftlichkeit und EEG | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Ökologische Umverteilung: Die Kosten der Energiewende – Energiepolitik – FAZ

Gutachten: EEG & Co. treiben Energiewendekosten auf 520.000.000.000 Euro

Zur Pressemeldung von INSM

Veröffentlicht unter Wirtschaftlichkeit und EEG | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Gutachten: EEG & Co. treiben Energiewendekosten auf 520.000.000.000 Euro

Speicher – die Lösung der Energiewende?

In einem Beitrag vom September 2016 setzt sich der Deutsche Arbeitgeberverband mit der Effizienz und Verfügbarkeit von Speichertechnologie auseinander.

Veröffentlicht unter Technik und Physik, Versorgungssicherheit, Wirtschaftlichkeit und EEG | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Speicher – die Lösung der Energiewende?

DAV Energiewende: „Zurück ins Mittelalter, Teil III“

Strom aus Wind und Sonne ist wegen der Unstetigkeit von Wind und Sonne Flatterstrom. Mit den schon erwähnten Kohle- und Uran-Grundlastkraftwerken gibt es dieses Problem nicht. Flatterstrom ist unbrauchbar, weil ein Stromnetz zur Vermeidung seines Zusammenbruchs unabdingbar Gleichheit von Stromlieferung und Stromverbrauch erfordert. Flatterstrom ist auch im Wesentlichen dafür verantwortlich, dass die reale Leistung von Windrädern im Bundesschnitt nur 17% der installierten Nennleistung beträgt. Aber auch von diesen 17% kommt nicht alles beim deutschen Verbraucher an. Was sind die Gründe? (DAV, 2016-08-01) Weiterlesen

Veröffentlicht unter Versorgungssicherheit | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für DAV Energiewende: „Zurück ins Mittelalter, Teil III“

Energiewende: Hohe Kosten, viel Ärger, wenig Erfolg

Veröffentlicht unter Kreis Fulda, Wirtschaftlichkeit und EEG | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Energiewende: Hohe Kosten, viel Ärger, wenig Erfolg
1 2 3 4 5 6 7