Schlagwort-Archive: Hans-Werner Sinn

Deutsche verpulvern für Erneuerbare Energien jährlich 30.000.000.000 Euro

Die Bundesregierung steckt pro Jahr rund 30 Milliarden Euro in die Förderung erneuerbarer Energien – ohne Wirkung. Dabei wäre es längst an der Zeit, die Folgen des Klimawandels wie Hurrikans, Überschwemmungen und Dürren wirksam zu bekämpfen. Star-Ökonom Hans-Werner Sinn liest … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lobbyismus, Grünsprech und Filz, Wirtschaftlichkeit und EEG | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Deutsche verpulvern für Erneuerbare Energien jährlich 30.000.000.000 Euro

Nur 29 Prozent der deutschen Bevölkerung unterstützen die Energiewende (Universität Stuttgart) | Ruhrkultour

Dies ergab eine deutschlandweite Repräsentativbefragung der Universität Stuttgart in Kooperation mit der Universität Münster sowie zwei Fraunhofer-Instituten, die jetzt veröffentlicht wurde

Veröffentlicht unter Wirtschaftlichkeit und EEG | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Nur 29 Prozent der deutschen Bevölkerung unterstützen die Energiewende (Universität Stuttgart) | Ruhrkultour

Professor Dr. Hans-Werner Sinn – Symposium der Vernunft

Videobeitrag auf youtube.de von der Rede des Prof. Dr. Hans-Werner Sinn am 27.02.2016 in Geisenheim (Rheingau-Taunus-Kreis) beim Symposium der Vernunft auf Schloss Johannesberg Weiterlesen

Veröffentlicht unter andere Bürgerinitiativen, in eigener Sache, sonstige Südhessen, Video, Wirtschaftlichkeit und EEG | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Professor Dr. Hans-Werner Sinn – Symposium der Vernunft

Der Johannisberger Bürgerenergiegipfel in der Presse

„Die Energiewende ist ein Irrweg. Das ist keine ganz neue Botschaft, die jetzt auch von Johannisberg ausgeht.“ – Bürgerenergiegipfel in Johannisberg.

Veröffentlicht unter andere Bürgerinitiativen, in eigener Sache, Widerstand Entwicklung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Der Johannisberger Bürgerenergiegipfel in der Presse

Ifo-Chef Sinn sieht Grenze der Energiewende schon heute erreicht

Der Chef des Instituts für Wirtschaftsforschung (IFO), Hans-Werner Sinn, hat vor ausufernden Kosten der Energiewende gewarnt und das Fehlen von Speichermöglichkeiten bemängelt. Über 500 Pumpspeicherkraftwerke seien nötig. Es gebe gerade mal 35. Power-to-Gas sei zu teuer und zu ineffizient berichtet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Versorgungssicherheit, Wirtschaftlichkeit und EEG | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Ifo-Chef Sinn sieht Grenze der Energiewende schon heute erreicht