Schlagwort-Archive: Gutachter

„Wenn der Gutachter am Baum klopft“ (Alsfelder Allgemeine)

Der folgende Artikel in der Alsfelder Allgemeinen Zeitung von Joachim Legatis ist bereits am 2018-08-08 erschienen. Bereits hier wurde darauf hingewiesen, dass ein Rotmilan im März 2018 beim Anfliegen des später beklopften Horstbaumes beobachtet wurde (Vergleiche auch Pressemitteilung der HGON) … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus dem Vogelsberg, Lobbyismus/Grünsprech/Filz und Korruption, Naturschutz, weitere VB | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für „Wenn der Gutachter am Baum klopft“ (Alsfelder Allgemeine)

„Windkraft: Die unrühmliche Rolle der Gutachter“

Die Redaktion von Vorsprung Online greift die Problematik der von den Vorhabenträgern bezahlten Windkraft-Gutachter auf und setzt sich mit dem „Baumklopfer“ im Vogelsberg auseinander. Unter Anderem wird Dr. Berthold Andres, Vorstand der BI Windkraft im Spessart, zitiert: “ […] Eigene Untersuchungen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kreis Main-Kinzig, Naturschutz | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für „Windkraft: Die unrühmliche Rolle der Gutachter“

Pressemitteilung der HGON zum „Baumklopfer“ von Brauerschwend

Pressemitteilung vom 17.08.2018
HGON äußert sich zum „Baumklopfer“

Der Arbeitskreis Vogelsberg der Hessischen Gesellschaft für Ornithologie und Naturschutz (HGON) „begutachtet“ die Klopf- und Reibeaktivitäten des Gutachter. Bezüglich der Stellungnahme in der OZ vom 16.8.18 ist zunächst festzustellen, dass es sich nicht wie von Ecoda dargestellt um einen Einzelfall handeln kann, da Klopfaktionen an 2 Tagen im April nachweisbar sind. Demnach handelt es sich zumindest um einen „doppelten Einzelfall“. Die Aussage von Ecoda, dass diese Methode nur in absoluten Einzelfällen angewendet wird, bleibt von uns unkommentiert. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus dem Vogelsberg, Naturschutz, Naturschutzvereine, Recht und Rechtsprechung, weitere VB | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Pressemitteilung der HGON zum „Baumklopfer“ von Brauerschwend

Brauerschwend: Ecoda und Hessenenergie äußern sich in der Alsfelder Allgemeinen zum Baumklopfer-Skandal

„Erstaunliches“ ist in der Alsfelder Allgemeinen vom 2018-08-08 zu lesen, wo sich Planungsbüro ecoda und Hessenenrgie zu den Vorfällen der Rotmilanvergrämung äußern: Über die erhobenen Anschuldigungen war man »erstaunt und besorgt«. So äußert sich die Hessen Energie zu Vorwürfen, dass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lobbyismus/Grünsprech/Filz und Korruption, Naturschutz, weitere VB | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Brauerschwend: Ecoda und Hessenenergie äußern sich in der Alsfelder Allgemeinen zum Baumklopfer-Skandal

Rotmilanvergrämung: Baumklopfer von Brauerschwend soll für ecoda arbeiten

Wir gehen davon aus, dass es sich bei diesem „Gutachter“ des Planungsbüros ECODA im Auftrag der zur OVAG gehörenden Hessenenergie nicht um einen Einzelfall handelt.
Es ist hier im Ergebnis davon auszugehen, dass seit einiger Zeit im Vogelsbergkreis gezielt und systematisch daran gearbeitet wird, unter fortgesetztem Verstoß gegen § 44 BNatSchG Horste geschützter Arten zu entfernen und/oder geschützte Arten aus diesen zu vertreiben […] (Naturschutzinitiative e. V.) Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus dem Vogelsberg, Naturschutz, Recht und Rechtsprechung, Top-Beitrag, weitere VB | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Rotmilanvergrämung: Baumklopfer von Brauerschwend soll für ecoda arbeiten

Brauerschwend: Mann vergrämt Rotmilan – Hessenschau zeigt das Video der Wildkamera!

„Naturschützer erheben Vorwürfe. Im Vogelsberg sollen gezielt geschützte Vögel vertrieben, um dort Windkraftanlagen hochzuziehen. Ein Video ist aufgetaucht, das einen Unbekannten zeigt, der offenbar dabei ist Vögel aus ihren Nestern zu jagen.“
Eine Ausschnitt aus diesen Videos ist nun erstmals in der Hessenschau des HR zu sehen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lobbyismus/Grünsprech/Filz und Korruption, Naturschutz, Recht und Rechtsprechung, Top-Beitrag, weitere VB | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Brauerschwend: Mann vergrämt Rotmilan – Hessenschau zeigt das Video der Wildkamera!

Naturschutzinitiative e.V.: „Windenergie im Vogelschutzgebiet (Köppel/Ulrichstein) ist mit dem Natur- und Artenschutz nicht vereinbar!“

Die Naturschutzinitiative e. V. (NI) hat bereits im Rahmen der Offenlagen beim Regierungspräsidium Gießen zum Bauantrag dreier Windkraftanlagen (WKA) nur einen Kilometer nördlich von Ulrichstein, Richtung Helpershain auf den benachbarten Bergen Kopf und Köppel, auf die zahlreichen entgegenstehenden Naturschutzbelange hingewiesen.

Die Gutachten der Antragsteller zum Thema Natur- und Artenschutz völlig unzureichend. Wichtige Faktoren oder Arten wurden dabei gar nicht berücksichtigt. Insbesondere weist der Naturschutzverband auf die Lage der geplanten „Windfarm“ in einem Rotmilandichtezentrum hin. Der Rotmilan ist eine stark gefährdete Vogelart, für die gerade Hessen eine hohe Verantwortung trägt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus dem Vogelsberg, aus Mittelhessen, Feldatal, in eigener Sache, Naturschutz, Naturschutzvereine, RP Gießen, Ulrichstein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Naturschutzinitiative e.V.: „Windenergie im Vogelschutzgebiet (Köppel/Ulrichstein) ist mit dem Natur- und Artenschutz nicht vereinbar!“
1 2