Focus: Energiespezialist Juwi streicht bis zu 400 Stellen

Lesen Sie mehr lesen auf focus.de

Veröffentlicht unter Wirtschaftlichkeit und EEG | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Focus: Energiespezialist Juwi streicht bis zu 400 Stellen

Infraschall: Studie zeigt toxische Wirkung auf das Immunsystem

„[…] Es kann geschlußfolgert werden, dass die direkte und indirekte Exposition für 10 Minuten gegenüber Infraschall (13 bis 30 Hz mit einer Intensität von 10,9 bis 14 dB) das Immunsystem stimulieren kann und zu einer Störung bei der Bildung weißer Blutzellen nebst dem Auftreten unreifer Zellen im Blut führt.
Vorsicht ist geboten für Menschen im Umgang mit diesen niedrigen Frequenzen. […]

mehr zur Studie lesen

Veröffentlicht unter Gesundheit, Lärm und Infraschall | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Infraschall: Studie zeigt toxische Wirkung auf das Immunsystem

BI Herbstein wendet sich gegen Köppel-Windräder bei Eichelhain

Eichelhain: BI Herbstein wendet sich gegen Köppel-Windräder - Die Bürgerinitiative (BI) "Heilbad Herbstein ohne Zerstörungswahn" hat eine Stellungnahme zur Änderung des Flächennutzungsplans zur Darstellung von Flächen für Windenergieanlagen in der Gemarkung Lautertal-Eichelhain im Bereich "Köppel" abgegeben. (Lauterbacher Anzeiger, 2014-06-26)

Eichelhain: BI Herbstein wendet sich gegen Köppel-Windräder (Lauterbacher Anzeiger vom 2014-06-26)

Einwendungen gegen Windkraft am Köppel Eichelhain sind nur noch bis einschließlich 04.07.2014 an das Planungsbüro Fischer einzureichen:

Planungsbüro Holger Fischer
z. H. Herrn Dipl.-Geogr. Mathias Wolf
Konrad-Adenauer-Straße 16
35440 Linden
Tel.: 06403 9537 0
Fax.: 06403 9537 30
Veröffentlicht unter Aus dem Vogelsberg, in eigener Sache, Lautertal, Naturschutz, Recht und Rechtsprechung, weitere VB | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für BI Herbstein wendet sich gegen Köppel-Windräder bei Eichelhain

Windpark im Schäferwald: Giftmischer tötet Rotmilane

Das Gift ist auch für Menschen gefährlich. Weiterlesen im Hohenloher Tageblatt

Veröffentlicht unter Naturschutz | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Windpark im Schäferwald: Giftmischer tötet Rotmilane

CDU-Bundestagsabgeordneter Heiderich: Bürgerbeteiligung statt Bevormundung

„Statt mehr als eine Million Euro einzusetzen, um die berechtigten Proteste der Bürger mit Hilfe der Hessenagentur abzubiegen, sollte die Landesregierung für eine Änderung des Planungsrechts bei Windanlagen eintreten. Dies fordert der nordhessische Bundestagsabgeordnete Helmut Heiderich […]“

Lesen Sie mehr in den Osthessen-News!

Wichtige Anmerkung von Gegenwind VB:
Seien Sie vorsichtig bei Verwendung des Wortes „Bürgerbeteiligung“:
Die Windkraftlobby und auch viele Gemeindevertreter meinen damit höchst manipulativ
Investment in WKA durch die Bürger (Bürgerwindfarmen)
und nicht etwa das, was man vermuten würde:
Ein Mitspracherecht!
In diesem Artikel wird der Begriff jedoch im Sinne des Mitspracherechtes verstanden.

Veröffentlicht unter Lobbyismus/Grünsprech/Filz und Korruption, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für CDU-Bundestagsabgeordneter Heiderich: Bürgerbeteiligung statt Bevormundung

Eklat: EU will Förderung für erneuerbare Energien komplett kippen

„[…] Aus Sicht der Kommission sei die Umlage auf dem Strompreis ‚praktisch eine zollgleiche Abgabe‘ und verstoße daher gegen das Prinzip des freien Binnenmarkts. ‚Diese Argumentation sei erst jetzt vorgetragen worden und stelle eine umlagefinanzierte Förderung der erneuerbaren Energien grundsätzlich in Frage‘ […]“

Lesen Sie mehr in den Deutschen Wirtschaftsnachrichten!

Veröffentlicht unter Politik, Wirtschaftlichkeit und EEG | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Eklat: EU will Förderung für erneuerbare Energien komplett kippen

Fuldaer Zeitung: „Anleger schauen meist in die Röhre“

„Ergebnis aus 1.150 Windpark-Jahresbilanzen: Nur der Projektierer verdient immer“

 "Anleger schauen meist in die Röhre" - Fuldaer Zeitung zur Windkraft am 20.06.2014.Von Volker Nies

„Anleger schauen meist in die Röhre“ – Fuldaer Zeitung zur Windkraft am 20.06.2014 – Von Volker Nies – Zum Vergrößern auf das Bild klicken

Mit freundlicher Genehmigung der Fuldaer Zeitung

Veröffentlicht unter Kreis Fulda, Lobbyismus/Grünsprech/Filz und Korruption, Wirtschaftlichkeit und EEG | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Fuldaer Zeitung: „Anleger schauen meist in die Röhre“