Archiv der Kategorie: Naturschutz

Schopfheim: Wespenbussard erlitt Barotrauma durch Windrad

Einem Wespenbussard platzt nahe eines Windrads auf dem Rohrenkopf die Lunge – der Gersbacher Windkraftgegner-BI deshalb der Kragen: „Das ist das für uns ein weiterer Beleg, wofür wir seit Jahren Fakten liefern, was aber vom Landratsamt ignoriert wird: Die Artenschutzgutachten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Naturschutz | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Schopfheim: Wespenbussard erlitt Barotrauma durch Windrad

Kleine Anfrage im Hessischen Landtag zum Baumklopfer: Ermittlungsverfahren gegen mutmaßlichen Windkraftgutachter (19/6629)

Kleine Anfrage des Abg. René Rock (FDP) vom 07.08.2018 betreffend Ermittlungsverfahren gegen mutmaßlichen Windkraftgutachter und Antwort der Ministerin für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz Anfrage und Antwort als PDF herunterladen. Etwas Besonderes erwarten sollte man bei der Antwort von Priska Hinz … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus dem Vogelsberg, Lobbyismus/Grünsprech/Filz und Korruption, Naturschutz, Politik, Recht und Rechtsprechung, weitere VB | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Kleine Anfrage im Hessischen Landtag zum Baumklopfer: Ermittlungsverfahren gegen mutmaßlichen Windkraftgutachter (19/6629)

Ehemaliger RP-Mitarbeiter spricht von Gefälligkeitsgutachten: Vorwürfe gegen RP Darmstadt bei Berichten über Windkraft im Reinhardswald

Jochen Tamm, von der Hessischen Gesellschaft für Ornithologie und Naturschutz (HGON), kritisiert die Gutachten, die beim Regierungspräsidium Kassel zur Genehmigung von WKA vorgelegt werden müssen, als „Gefälligkeitsgutachten“. Denn diese würden von den Betreibern beauftragt und bezahlt. Tamm war selbst Mitarbeiter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter andere Bürgerinitiativen, Kreise ESW/KB/KS, Lobbyismus/Grünsprech/Filz und Korruption, Naturschutz, Naturschutzvereine | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Ehemaliger RP-Mitarbeiter spricht von Gefälligkeitsgutachten: Vorwürfe gegen RP Darmstadt bei Berichten über Windkraft im Reinhardswald

Frankfurter Neue Presse zu Rodungen Hambacher Forst und Reinhardswald

Wenn im Hambacher Forst Waldflächen für Braunkohleabbau gerodet werden, ist das für die Ökopartei [die Grünen] ein Verbrechen gegen die Umwelt, wenn die Bäume in Grimms Märchenwald für die Windräder einer verkorksten Energiepolitik zum Opfer fallen, ist das der Weisheit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter aus Nordhessen, Kreise ESW/KB/KS, Lobbyismus/Grünsprech/Filz und Korruption, Naturschutz | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Frankfurter Neue Presse zu Rodungen Hambacher Forst und Reinhardswald

Wanderung Nr. 4: Politiker schließen sich Windpark-Protest im Reinhardswald an

Der Protest gegen die Windpark-Planungen im Reinhardswald gewinnt weiter an Dynamik. Am Sonntag kamen 150 Besucher, um an einer geführten Wanderung zu den möglichen Standorten von bis zu 250 Meter hohen Windenergieanlagen teilzunehmen. Mit dabei: Vier Bürgermeister sowie fünf Landtagskandidaten. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter andere Bürgerinitiativen, Kreise ESW/KB/KS, Naturschutz, Politik, Widerstand Entwicklung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Wanderung Nr. 4: Politiker schließen sich Windpark-Protest im Reinhardswald an

Leserbrief „Mehr Geld für Insektenschutz“

Leserbrief zum Artikel im Kreisanzeiger vom 11.10.2018 „Mehr Geld für Insektenschutz“ dpa-Meldung Kollateralschaden! Für den Schutz von Bienen und anderen Insekten will die Bundesumweltministerin jährlich 100.0 Mio. Euro bereitstellen, das Düngen von Ackerstreifen, die an wichtige Lebensräume von Insekten grenzen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus dem Vogelsberg, in eigener Sache, Klimawandel, Leserbriefe, Naturschutz, Schotten | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Leserbrief „Mehr Geld für Insektenschutz“

Misstrauen gegen Gutachterbüro: Gegenwind Lohra will Horste mit Wildkameras überwachen

Derzeit lässt die BI die Rechtslage prüfen, um sogenannte­ Wildkameras anbringen zu können. Hintergedanke dabei ist, dass eine Firma in Lohra im Auftrag der Windpark-Projektierer ein Naturschutz-Gutachten erstellt, deren Mitarbeiter als „Baumklopfer“ bekannt wurde. Eine Wildkamera filmte, wie der Mann … Weiterlesen

Veröffentlicht unter andere Bürgerinitiativen, Kreis Marburg-BID, Lobbyismus/Grünsprech/Filz und Korruption, Naturschutz | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Misstrauen gegen Gutachterbüro: Gegenwind Lohra will Horste mit Wildkameras überwachen
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 51