Auswirkungen von Windrädern auf die Gesundheit

Quelle: http://www.windwahn.de/index.php/krankheit-56/infraschall/1018-auswirkungen-von-windraedern-auf-die-gesundheit

von Dr. Johannes Mayer, Präsident des BDOÄ (Bundesverband deutscher ostheopathischer Ärzteverbände), gehalten am 09.05.2014, den die BTG Interessensgemeinschaft für Transparenz & Gesundheit Laimering-Rieden-Gallenbach initiiert hatte anläßlich einer Informationsveranstaltung unter dem Motto „Leben unter dem Windrad? – Infraschall – der unhörbare Lärm“ sei allen unseren Lesern dringend empfohlen. Dieser ist sowohl zur Nutzung für eigene Aufklärungsveranstaltungen vor Ort und in ihren Regionen, als auch zur Verbreitung an von Windkraftnutzung bereits Betroffene und Bedrohte, an Medien, Ärzte und Wissenschaftler, Politiker, Amtspersonen und Mitarbeiter genehmigender Behörden, Ihre Gemeinderäte und Bürgermeister, die auf Teufel komm raus WKA auf Ihrem Gemeindegebiet bauen wollen, hilfreich und geeignet.

Wir freuen uns sehr, dass dem bei uns auf Windwahn meistgesehenen Vortrag zum Infraschall von Dr. Repp, den schriftlichen Ausarbeitungen von Dr. NeltingDr. Kuck undDr. Voigt aktuell ein weiterer, intensiv recherchierter, anregend und verständlich präsentierter Vortrag aus der deutschen Ärzteschaft hinzugefügt werden kann.

Allen unseren Ärzten und Mitstreitern, auch denen, die wir hier nicht genannt haben, weil uns von ihnen keine Arbeiten vorliegen, die aber in ihren Regionen großartige Aufklärungsarbeit leisten, sei sehr herzlich gedankt im Namen aller von Infra- und niederfrequentem Schall Betroffenen und Bedrohten.

Windwahnredaktion, Jutta Reichardt & Marco Bernardi –
seit über 19 Jahren von Windkraftbetreibern als Versuchskaninchen mißbrauchte und durch Schallerkrankungen versehrte Anwohner von WKA in Schleswig-Holstein

Den Beitrag „Auswirkungen von Windrädern auf die Gesundheit“ von Dr. Johannes Mayer, Präsident des BDOÄ (Bundesverband deutscher ostheopathischer Ärzteverbände) sehen SIe hier:

Datenschutzhinweis: Bitte akzeptieren Sie YouTube cookies, um dieses Video abzuspielen. Wenn Sie diese akzeptieren, greifen Sie auf Inhalte von YouTube, einem Inhalteanbieter außerhalb der Webseite von Gegenwind Vogelsberg, zu.

YouTube Datenschutzrichtlinien (privacy policy)

Wenn Sie zustimmen, wird ihre Wahl gespeichert und die Seite lädt sich neu.

Wichtiger Hinweis von Dr. Mayer für behandelnde Ärzte und ILFN-Erkrankte (Video bei 16:30 min.):

Zum Schwindel durch Infraschall gibt es eine durch die BG anerkannte Schwindelerkrankung T 75.2 nach ICD-Klassifikation (ICD-10-GM2010), die Diagnose der Erkrankung „Schwindel durch Infraschall“ kann durch Ihre behandelnden Ärzte unter dieser Ziffer abgerechnet werden.

Windwahn-Hinweis:

In Portugal wird die Vibrationsakustische Erkrankung (Vibro Acoustic Desease, VAD) bereits seit Anfang der 80er Jahre von Prof. Dr. Mariana Alves-Pereira und Dr. Nuno Castelo Branco erforscht und untersucht (hier und hier). Dies führte dazu, dass dort VAD schon seit Anfang der 2000er als Berufserkrankung anerkannt ist.

Unsere Schwindel und anderen WTS-Erkrankungen mit Auswirkungen auf Blutdruck, Herzrhythmus und Innenohr, sowie die VAD-Symptome, sichtbar als Geschwüre in Schleimhäuten und Venenerkrankungen werden bereits seit 2010/2011 von unseren behandelnden Ärzten als WTS und VAD diagnostiziert.

Dieser Beitrag wurde unter Gesundheit, Lärm und Infraschall abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.